Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Mitsubishifahrer flüchtete und drängte Opel ab

Ennepetal (ots) - Am 05.12.2003, gegen 15.05 Uhr, kam es auf der B 483 in Höhe der Zufahrt Singerhof zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 26-jährige Halverin, die mit einem silbernen PKW Opel Corsa in Richtung Ennepetal unterwegs war, musste einem überholenden und entgegenkommenden roten PKW Mitsubishi älteren Baujahres, der von einer männlichen Person gelenkt worden ist, ausweichen. Bei diesem Manöver prallte der Opel gegen eine Böschung und kam, nachdem er umkippte, auf allen vier Rädern wieder zum Stehen. Laut Zeugenaussagen soll zur genannten Zeit ein älteres Ehepaar mit einem silbernen PKW BMW mit Wuppertaler Kennzeichen in Richtung Radevormwald am Unfallort vorbeigefahren sein. Die Polizei bittet das Ehepaar sowie weitere Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall bzw. zu dem auffälligen roten PKW Mitsubishi machen können, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden. Es entstand ein Schaden von etwa 3.500 Euro.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: