Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Erneut Airbags gestohlen

    Erftkreis (ots) - Erneut haben bisher unbekannte Täter bei einem weiteren in Bedburg ansässigen Autohändler Fahrzeuge aufgebrochen und daraus Airbags gestohlen. Eine gleichgelagerte Tat hatte sich bereits zwei Tage zuvor in der Ortslage ereignet (siehe PB vom 26.5.).

    In der Nacht vom 26. zum 27.5.2003 näherten sich die Täter dem in der Straße "Meisenweg" ansässigen Gelände eines Ford-Autohändlers. Über einen 170 cm hohen Zaun gelangten sie auf das Freigelände des Betriebes, wo sie insgesamt acht Neufahrzeuge aufbrachen. Im weiteren Tatverlauf wurden aus den Pkw die Airbags entwendet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 2 500 Euro.

    Geschädigter einer gleichgelagerten Tat war zwei Tage zuvor der Betreiber eines Seat-Autohauses geworden. In diesem Fall hatten die Täter 14 Fahrzeuge aufgebrochen und daraus die Airbags entwendet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: