Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Alleinunfall unter Alkoholeinwirkung

    Erftkreis (ots) - Schwere Verletzungen zog sich ein 23-jähriger Fahrzeugführer am Mittwochabend (02.07.03) auf der Rheinstraße in Brühl zu, als er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der 23-Jährige war gegen 18.20 Uhr in Richtung Brühler Innenstadt unterwegs. Nachdem der Mann zunächst im Krankenhaus ärztlich versorgt worden war und ein Atemalkoholtest einen Digitalwert von 1,04 mg/l (= 2,08 Promille) angezeigt hatte, wurde dem Unfallfahrer zugleich eine Blutprobe entnommen. Zudem stellten die Polizeibeamten seinen Führerschein sicher. Der Pkw des Verunfallten wurde abgeschleppt; es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8 500 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: