Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Sprockhövel - Autofahrer konnte nur Tod geborgen werden

Sprockhövel - Am 24.11.2003, gegen 07.45 Uhr, wurde in einem Garten auf der Silscheder Straße in Höhe der Haus Nr. 80 ein verunfallter PKW Honda auf dem Dach liegend aufgefunden. Offensichtlich war der 30-jährige Fahrer aus Wetter aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen. Er durchfuhr einen Maschendrahtzaun und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der PKW und kam vor einer Hauswand zum stehen. Der Fahrer konnte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Auf Befragen gaben mehrere Anwohner an, gegen 06.10 Uhr durch ein lautes Geräusch geweckt worden zu sein. Der Sachschaden wird auf etwa 21.000 Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: