Polizei Düren

POL-DN: 030211 -3- Zeuge schlug Räuber in die Flucht

    Düren (ots) - 030211 -3- Zeuge schlug Räuber in die Flucht

    Düren - Am Montagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, betrat ein unbekannter Mann die Filiale eines SB-Marktes auf der Birkesdorfer Straße im Stadtteil Hoven. Er bat eine 44-jährige Angestellte aus Düren um eine Produktberatung. Hierbei ergriff er zwischen den Verkaufsregalen die Frau plötzlich von hinten und drückte ihr einen Gegenstand in den Rücken. Er drohte ihr mit den Worten: "Ich habe eine Pistole! Das ist ein Überfall!" Während sich die Bedrohte ruhig verhielt, forderte ein 38-jähriger Zeuge aus Düren, der unmittelbar daneben stand, den Täter auf "mit dem Scheiß aufzuhören". Als dieser darauf nicht reagierte, ergriff der Mann den Arm des Räubers, riss ihn von seinem Opfer weg und dränge ihn nach draußen. Dort flüchtete der Täter über die Senefeldstraße in Richtung Ortsmitte. Er wird wie folgt beschrieben:

    -ca. 175 cm groß, schlanke Statur, kurze, schwarze, gewellte Haare, -bekleidet mit schwarzer Hose und Jacke, am Bund der Jacke befand sich vorne ein Emblem mit weißen Buchstaben "AYZ", -sprach Deutsch mit Akzent, vermtl. Türke oder Albaner, -roch stark nach Alkohol.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: