Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Maifeier jetzt schon mit Festnahme bezahlt - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Einbruch in einem Verbrauchermarkt an der Kerpener Straße in Sindorf wurde ein 17-jähriger Sindorfer am Freitag (27.04.) gegen 04.50 Uhr festgenommen. Ein 35-jähriger Mann aus Sindorf traute seinen Augen nicht, als er aus einem Loch in einer Glastüre des Verbrauchermarktes eine flüchtende Person mit einem Rucksack sah. Den bereits alarmierten Polizeibeamten konnte er eine sehr gute Beschreibung geben und der Täter wurde gefasst. Das Diebesgut, Kondome und Deodorant fand die Polizei in seinem Rucksack. Er machte Angaben zu einem zweiten Täter, der ihn angestiftet habe. Im Laufe seiner Vernehmung und während der Ermittlungen nach dem vermeintlich zweiten Täter ergriff den Täter der Drang, die Wahrheit zu sagen. Er sprach zuvor mit seiner Mutter und erleichterte dann sein Gewissen. Die bevorstehende Maifeier sei sein Motiv gewesen, den Einbruch zu begehen. Einen Mittäter gibt es nicht. Für 100,- Euro wollte er Ware stehlen und von dem Erlös mit seiner Freundin in den Mai feiern sagte er den Beamten in der Vernehmung. Ohne Kondome und ohne Deodorant wurde er in die Obhut seiner Mutter entlassen, die  für einen festen Wohnsitz die Garantie übernahm.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: