Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflüchtigen ermittelt - Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich gestern Abend ein 81-jähriger Pkw-Fahrer nach einem Verkehrsunfall auf der Frauenthaler Straße in Erftstadt-Blessem vom Unfallort.

    Gegen 18.20 Uhr parkte ein 46-jähriger Pkw-Fahrer sein Fahrzeug hinter dem Auto des 81-Jährigen. Kurz danach setzte der 81-Jährige sein Auto zurück und stieß gegen das Fahrzeug des 46-Jährigen. Auf den Verkehrsunfall angesprochen wandte sich der Unfallverursacher ab und fuhr davon. Die Polizei suchte den Unfallverursacher zu Hause auf und stellte seinen Führerschein sicher. An beiden Autos entstand leichter Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: