Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051122 - 1112 Bundesautobahn A661: 2. Kontrollwoche sichere Autobahn 2005 Einladung für interessierte Journalisten

    Frankfurt (ots) - Durch nicht angepasste Geschwindigkeit, Überladung der Fahrzeuge, Verstöße gegen die Sozialvorschriften, mangelnde Ladungssicherheit und verkehrsunsichere Fahrzeuge wird der öffentliche Straßenverkehr in besonderem Maße gefährdet. Die so entstehenden Unfallrisiken dürfen nicht unterschätzt werden. Auffällig dabei sind Transporte von Erdaushub und Gebäudeabbrüchen mit zum Teil weit überladenen Lkw.

    Bei der im April diesen Jahres durchgeführten 1. Kontrollwoche mussten erhebliche Ordnungswidrigkeiten in festgestellt werden. Bei insgesamt 125 kontrollierten Lkw wurden 64 Wägungen durchgeführt. Dabei wiesen 80 % der gewogenen Lkw, also 51 Fahrzeuge, Überladungen auf. In 10 Fällen musste die Weiterfahrt aus Gründen der Gefahrenabwehr untersagt werden, da die festgestellten Überladungen mit mehr als 20 % zu hoch waren.

    In der Zeit vom 21. November 2005 bis 25. November 2005 wird die 2. Kontrollwoche durchgeführt. Interessierte Journalisten können am Donnerstag, den 24. November 2005, ab 13.15 Uhr an einer Kontrolle teilnehmen. Treffpunkt und Kontrollort ist der Parkplatz "Buchrain" auf der A661 in Fahrtrichtung Egelsbach. Bei Interesse möchten wir Sie bitten, sich unter der Rufnummer 069-75582110 oder 75582116 anzumelden. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0172-6591380


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: