Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter nach Straßenraub ermittelt Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach einem Straßenraub am 12.05.2006 konnte wenige Tage später der Täter von der Polizei festgenommen werden. Am vergangenen Freitag wurde ein 16-jähriger von einer Gruppe Jugendlicher in Brühl-Badorf auf dem Eichenweg angegriffen, indem er geschlagen und getreten wurde. Hierbei verletzten sie ihn im Gesicht und an den Händen und raubten ihm seinen Rucksack . Aufgrund von intensiven Ermittlungen konnte schon am Montag der 17-jährige Haupttäter festgenommen und dem Richter vorgeführt werden. Dieser ordnete wegen seiner Vorstrafen eine Untersuchungshaft an. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 02233/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: