Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Eiswagen als Ziel Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite das Fahrzeug eines Eisverkäufers erreichen wollte und ohne auf den Autoverkehr zu achten auf die Fahrbahn lief, prallte  am Dienstagnachmittag (11.4.) eine 6-Jährige in Bergheim-Auenheim gegen einen fahrenden Pkw.

    Der Unfall ereignete sich um 17.10 Uhr auf der Ordensstraße, die zu diesem Zeitpunkt ein Autofahrer (20) mit angemessener Geschwindigkeit in Richtung Auenheimer Straße befahren hatte.

    Das Kind stieß seitlich gegen das Fahrzeug des 20-Jährigen, verlor das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Ärztliche Untersuchungen an der Unfallstelle hatten zum Ergebnis, dass das Kind glücklicherweise unverletzt blieb. Auf der Ordensstraße beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: