Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pressemitteilung für den Zeitraum Samstag, 11.02.06 bis Sonntag, 12.02.06

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Verkehrsunfall mit 3schwer- und einer leicht verletzten Person Ort: 50189 Elsdorf, B 55, Anschlussstelle Neu-Etzweiler Zeit: Samstag, 11.02.2006, 09.10 Uhr Am Samstagmorgen waren eine 56 jährige Frau aus Übach-Palenberg und ihr 33jähriger Beifahrer mit ihrem PKW auf der B 55 von Jülich in Richtung Elsdorf unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Neu-Etzweiler, Verlängerung der Carl-Diem-Straße, beabsichtigte die Frau nach links in diese abzubiegen. Hierbei übersah die PKW-Führerin offensichtlich den entgegenkommenden PKW eines 28 jährigen Mannes aus Elsdorf, der zusammen mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin auf der Bundesstraße unterwegs war. Der PKW des 28 jährigen stieß seitlich in den abbiegenden Wagen und schleuderte diesen gegen die Leitplanke. Beide Personen in dem abbiegenden Wagen wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnten durch Kräfte der Elsdorfer Feuerwehr schwer verletzt aus dem Wrack geborgen werden. Für den 33 jährigen Beifahrer wurde nach der Bergung ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Verletzten zur Uniklinik nach Aachen flog. Die anderen Verletzten verbrachten Rettungswagen zum Krankenhaus Bedburg, welches der 28 jährige Mann aus Elsdorf nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Der Schaden beläuft sich auf rund 27.000 Euro. Die B 55 musste während der Unfallaufnahme für anderthalb Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. Rollerfahrer in Quadrath-Ichendorf bei Verkehrsunfall schwer verletzt Ort: 50127 Bergheim, Kreuzung Ahestraße/Am Wildwechsel Zeit: Samstag, 11.02.2006, 14.24 Uhr Zur Unfallzeit befuhr ein 40 jähriger Mann die Ahestraße aus Richtung Im Rauland mit seinem Kleinkraftradroller. An der beampelten Kreuzung wollte er geradeaus in Richtung Oleanderstraße fahren. Zur gleichen war ein 38 jähriger PKW-Fahrer in Gegenrichtung unterwegs. Der PKW-Fahrer beabsichtigte an der Kreuzung nach links abzubiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er den Rollerfahrer. Durch den Zusammenstoß mit dem PKW wurde der Rollerfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Kreuzung liegen. Der herbeigerufene Rettungswagen brachte den Mann zum Krankenhaus Bergheim. Durch den Unfall entstand Schaden in Höhe von 3.000 Euro. Rettungswagen verunfallt auf dem Weg zum Einsatzort Ort: 50374 Erftstadt, Kreisverkehr Köttinger Straße/Peter-May-Straße Zeit: Samstag, 11.02.2006, 19.10 Uhr Ein Rettungswagen der Malteser war unter Inanspruchnahme von Wegerechten mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Peter-May-Straße von Liblar nach Köttingen unterwegs. Am Kreisverkehr Köttinger Straße fuhr der Rettungswagen nach Angaben von Zeugen zügig in diesen ein. Der Rettungswagen kam mit dem linken Vorderreifen auf den im Kreisverkehr befindlichen abgeflachten Begrenzungsstein. Dadurch verlor der Fahrer des Rettungswagens die Kontrolle. Der Wagen fuhr über den Fuß-/Radweg am Ende des Kreisverkehres, wo er gegen einen Findling von ca. 1 Meter Durchmesser prallte. Der Aufprall auf den Findling hebelte den Rettungswagen aus, so dass dieser sich überschlug. Nach rund 40 Metern kam der Wagen auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beide Rettungssanitäter verletzten sich bei dem Unfall schwer und mussten in das Krankenhaus Erftstadt eingeliefert werden. Dorthin begaben sich auch die 3 Fußgänger, die zum Unfallzeitpunkt am Kreisverkehr unterwegs waren. Die Fußgänger standen unter Schock und hatten leichte Verletzungen, die von herumfliegenden Trümmerteilen hervorgerufen wurden. Am Rettungswagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: