Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Leichtverletzte sowie ca. 15 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen (12.2.) auf der Dormagener Straße (B 477) in Bergheim-Niederaußem ereignete.

    Um 5.00 Uhr hatte ein Autofahrer (43) die B 477 in Richtung Rheidt befahren. An der Einmündung zur Werkstraße bog er nach links ab, ohne auf den Vorrang eines entgegen kommenden Autos zu achten, das von einem 38-Jährigen aus Rommerskirchen gelenkt wurde. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, wobei sich der 38-Jährige sowie zwei seiner Mitfahrer (42,47) leichte Verletztungen zuzogen; sie wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw wurden abgeschleppt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: