Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Räuber flüchteten ohne Geld Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ohne Bargeld, jedoch mit zwei aus Verlegenheit erbeuteten Packungen Zigaretten, flüchteten am Dienstagabend (16.12.) zwei bisher unbekannte Täter nach einem Überfall auf ein Kioskgeschäft in Elsdorf-Esch. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Männern verliefen ergebnislos.

    Gegen 19.25 Uhr hatten beide Täter das auf der Gladbacher Straße gelegene Ladenlokal betreten und Kaufinteresse vorgetäuscht. Während einer der Unbekannten wenig später eine Zeitschrift auf den Verkauftresen legte, bedrohte er die Angestellte (56) gleichzeitig mit einer gezogenen Handfeuerwaffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts. Nachdem sich die 56-Jährige vehement weigerte die Kasse zu öffnen, versuchte dies der zweite Täter durch das Drücken einiger Kassentasten zu bewerkstelligen. Als die Kassenschublade dennoch geschlossen blieb, griff er in das Verkaufsregal und erbeutete zwei Packungen Zigaretten. Nachdem die Verkäuferin dem Mann auf die Finger geschlagen hatte, verließ das Täterduo das Geschäft in unbekannte Richtung.

    Die Täter werden beide als ca. 20 bis 25 Jahre alt und etwa 175 bis 180 cm groß beschrieben. Zur Tatzeit bekleidet mit Blue Jeans, dunkelblauen Trainingsjacken mit Kapuzen, die über den Kopf gezogen waren. Maskiert mit hellen und dunklen Halstüchern, die vor Mund und Nase gebunden waren. Beide Männer sprachen akzentfrei Deutsch.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: