Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Holzverschlag für Mülltonnen stand in Flammen - Bergheim

Bergheim (ots) - Am späten Mittwochabend (03. Juni) brannte auf der Otto-Hahn-Straße ein circa zehn Meter langer und drei Meter breiter Holzverschlag für Mülltonnen. Die Flammen beschädigten das Dach einer Tiefgarage.

Um 22.25 Uhr wurden die Rettungsdienste alarmiert. Beim Eintreffen der Polizei stand der an einem Zufahrtsweg zu den Mehrfamilienhäusern stehende Holzverschlag komplett in Flammen. Die Feuerwehr war mit den Löscharbeiten beschäftigt. Sie konnte ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das Dach einer angrenzenden Tiefgarage verhindern. Der Holzverschlag wurde völlig zerstört und die darin untergestellten Mülltonnen beschädigt.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Brand vorsätzlich oder fahrlässig verursacht worden ist.

Das Kriminalkommissariat 11 bittet Zeugen, die am Mittwochabend auf der Otto-Hahn-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: