Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Steinewerfer auf der Autobahnbrücke?

Wesseling (ots) - Eine 49-jährige Autofahrerin fuhr am Freitagmorgen (06. März) auf der Autobahn 555 von Köln in Richtung Bonn. Als sie gegen 09.05 Uhr unter der Brücke der Flach-Fengler-Straße hindurch fuhr, hörte sie plötzlich einen Knall. In der Windschutzeibe ihres Autos war eine hühnereigroße Beschädigung. Die Frau blieb unverletzt.

Die 49-Jährige sah drei Jugendliche auf der Brücke. Ob sie etwas mit dem Schaden am Fahrzeug zu tun haben, ist zurzeit unklar. Die Suche der Polizei nach den dreien blieb erfolglos. Die Jugendlichen trugen Kapuzen. Einer hatte einen Rucksack dabei.

Das Verkehrskommissariat der Polizei im Rhein-Erft-Kreis bittet Zeugen, die sich gegen 09.05 Uhr auf der Brücke der Flach-Fengler-Straße aufgehalten und den Vorfall beobachtet haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: