Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad

Kerpen (ots) - Am Samstagmorgen kam es um 06:10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Kerpen Buir.

Ein 24-jähriger Mann war mit seinem Pkw auf der Merzenicher Straße, aus Richtung Golzheimer Straße kommend, im Bereich einer 30er-Zone unterwegs.

In einer Rechtskurve verlor der Mann die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrradfahrer. Dieser wurde von dem Pkw aufgeladen und prallte mit dem Kopf gegen den Dachholm des Wagens.

Dabei erlitt der 22-jährige Fahrradfahrer erhebliche Verletzungen. Er musste unverzüglich in ein Krankenhaus verbracht werden. Auch der Pkw-Führer erlitt leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer alkoholisiert war. Ein Atemtest ergab etwa 1,2 Promille. Am Fahrrad des Unfallgegners waren keine Beleuchtungseinrichtungen vorhanden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. Beiden Unfallbeteiligten wurden Blutproben entnommen. Sowohl Pkw, als auch Fahrrad wurden sichergestellt. Ebenso der Führerschein des Unfallverursachers.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: