DIE ZEIT

"Neue Lösungen für den Alltag": Queen Mary, Barbara Cartland & Cher / ZEIT Mode-Serie "Neue deutsche Designer im Ausland" - das Mode-Duo Bless

    Hamburg (ots) - "Wir gehören nicht zu denen, die sich nur für den
kreativen Bereich interessieren. Das, was wir machen, ist ja so eine
Art Lebenskonzept", sagen Ines Kaas, 31, und Desiree Heiss, 30, der
ZEIT. Die beiden Frauen sind mit ihrem Mode-Label Bless seit vier
Jahren in Paris erfolgreich.
    
    Die Designerinnen aus Fürth und Freiburg wollen nicht jede Saison
eine neue Modekollektion entwerfen, sie konzentrieren sich auf
einzelne Produkte oder Kleidungsstücke. "Neue Lösungen für den
Alltag" nennen sie ihre Editionen, Kunstprojekte und Entwürfe. "Viele
unserer Produkte sind Accessoires oder einfach nur Teile, die man
einem bestehenden Stil hinzufügen kann, weil uns total looks nie
interessiert haben", sagt Desiree Heiss.
    
    Das Bless-Duo präsentiert seine neueste Kollektion an Wachsfiguren
von Queen Mary, Barbara Cartland und Cher. Mode sei nicht an eine
Model-Ästhetik gebunden, sondern etwas Alltägliches, das jeder
anziehen könne, betont Ines Kaas.
    
    Die ZEIT Mode-Serie "Neue deutsche Designer im Ausland"
porträtiert alle drei Wochen deutsche Designer, die über die Grenzen
hinweg Karriere machen. Im vierten Teil der Serie wird der in
Antwerpen arbeitende Designer Bernhard Wilhelm vorgestellt.
    
    
ots Originaltext: Die ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Elke Bunse
ZEIT Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/ 3280-217, Fax: 040/3280-558
E-mail: bunse@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: