Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von markenkonstrukt GmbH

02.08.2018 – 10:01

markenkonstrukt GmbH

Wer sich im Top-Management nur anpasst, kommt nicht nach oben

Wer sich im Top-Management nur anpasst, kommt nicht nach oben
  • Bild-Infos
  • Download

MARKENREBELL Norman Glaser im Podcast Interview mit der erfolgreichen Mentorin und Aufsichtsrätin Simone Menne: "Wer sich im Top-Management nur anpasst, kommt nicht nach oben"

MARKENREBELL - Der erste und einzige Podcast rund um die Themen Digitalisierung und Marke für Unternehmer, Führungskräfte und Entscheider.

Norman Glaser, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe MARKENKONSTRUKT spricht mit einer der erfolgreichsten Top-Managerinnen Deutschlands über ihre Erfahrungen in der Businesswelt.

Simone Menne hat für die ganz Großen gearbeitet: Als CFO (Chief Financial Officer) war sie bei der Lufthansa AG und Boehringer Ingelheim tätig und mischt heute als Aufsichtsratsmitglied bei gleich vier großen Konzernen mit: BMW, der Deutschen Post, Johnson Controls International und Springer Nature. Bei den drei letztgenannten ist sie ebenfalls im Prüfungsausschuss. Als Frau in Top-Managementpositionen ist Simone Menne für viele jüngere Kolleginnen Role-Model und Vorreiterin in der Unternehmenswelt.

Hier geht es zum Podcast-Interview.

Wer ganz nach oben will, muss hier und da auch mal Umwege gehen und Rückschläge einstecken. Das weiß keiner besser, als jemand, der bereits ganz oben mitgemischt hat. Macht ist nötig, wenn man etwas bewegen will - dennoch sind diese Macht und die dazugehörenden Top-Managementpositionen auch heute noch eine eher männliche Domäne. Wieso die Geschlechterrollen noch immer eine so große Rolle spielen und warum unsere Gesellschaft dringend ein Umdenken braucht, darauf antwortet uns Simone Menne im brandaktuellen MARKENREBELL Podcast. Wir erfahren außerdem, welche wichtige Rolle die Digitalisierung in der Gleichberechtigungsfrage spielt, wie der typische Tagesablauf eines Vorstandsmitgliedes aussieht und was Mennes neuestes privates Projekt ist.

Als MARKENREBELL stiftet der Querdenker und Macher Norman Glaser dazu an, den Menschen als Marke zu verstehen und auch so zu positionieren. Vor dem Hintergrund eines entgrenzten Arbeitsmarktes sieht er es als unerlässlich, einen digitalen Fußabdruck zu hinterlassen und die eigene Persönlichkeit als Marke herauszustellen.

MARKENKONSTRUKT wurde 2007 von den geschäftsführenden Gesellschaftern Norman Glaser und Yannic Tremmel gegründet. Das rund 12-köpfige Team unterstützt Unternehmen nicht nur branchenübergreifend mit Strategien in der digitalen Markenführung, sondern bietet seit 2010 auch eigene Software-Lösungen im Bereich Interactive Signage sowie Mobile Plattformen an.

Der Firmenhauptsitz ist in Würzburg und wird flankiert vom Aufnahmestudio in Bad Kissingen, wo Norman Glaser den MARKENREBELL-Podcast produziert.

www.markenkonstrukt.de

www.markenrebell.de

Text und Bild honorarfrei unter Angabe der Quelle verwendbar.

Bei Veröffentlichung würden wir uns über einen Hinweis freuen.

MARKENKONSTRUKT
Partner für Marke und Digitalisierung

Gresselstraße 33 | 97299 Zell am Main | Tel.: 0931.452285810

Geschäftsführer: Norman Glaser & Yannic Tremmel & Annette Menz
Amtsgericht Würzburg HRB 12012 Steuer-ID: DE 255628129 
Weiteres Material zum Download

Bild: mk_logo_RGB.png

Bild: MAREKENREBELL-Logo-Schwarz_RGB.png