maribus gGmbH

Einladung zur Pressekonferenz mit anschließender Diskussionsveranstaltung zum Erscheinen des "World Ocean Review"

Hamburg (ots) -

   Mit der gemeinnützigen maribus GmbH gibt es seit nunmehr zwei 
Jahren eine Institution, die eigens zu dem Zweck gegründet wurde, die
Öffentlichkeit für meereswissenschaftliche Zusammenhänge zu 
sensibilisieren und somit zu einem wirkungsvolleren Meeresschutz 
beizutragen.

   Für die erste maribus-Publikation, den "World Ocean Review" 
("WOR"), konnten Partner gewonnen werden, die für jahrelanges 
Engagement für die Meere und höchstes wissenschaftliches Niveau 
stehen:

   - das International Ocean Institute (IOI), 1972 von Elisabeth 
Mann-Borgese gegründet,

   - der Exzellenzcluster "Ozean der Zukunft", eine von der Deutschen
Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Initiative von mehr als 250 
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen 
Disziplinen,

  - sowie "mare" - Die Zeitschrift der Meere.

   Entstanden ist ein umfassender, profunder und einzigartiger 
Bericht, der den Zustand der Weltmeere und die Wirkungszusammenhänge 
zwischen dem Ozean und ökologischen, ökonomischen und 
gesellschaftspolitischen Bedingungen aufzeigt. 

   Zum Erscheinen des "WOR" findet am

   18. November 2010 um 10 Uhr
   im Ehemaligen Hauptzollamt Hafen Hamburg
   Alter Wandrahm 20
   20457 Hamburg

   eine Pressekonferenz mit anschließender Diskussionsveranstaltung 
statt, zu der wir Sie herzlich einladen.

   Das Thema wird sein: "Mit den Meeren leben".

   Teilnehmer der Diskussionsrunde sind:

   - Nikolaus Gelpke, Verleger des mareverlags,

   - Prof. Dr. Martin Visbeck, Sprecher des Exzellenzclusters "Ozean 
     der Zukunft",

   - Paul F. Nemitz, Head of Unit, Maritime Policy Development and 
     Coordination, European Commission,

   - Hannes Jaenicke, Schauspieler und engagierter Buchautor.

   Es moderiert Gerald Traufetter ("Der Spiegel").

   Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, bei einem
kleinen Imbiss mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und möchten Sie bitten, uns bis zum 12.
11. 2010 mitzuteilen, ob Sie an den Terminen teilnehmen möchten. 

   Anmeldung unter http://www.otseinladung.de/event/a3d9c6428a 
 

Pressekontakt:


Stephanie Haack,
maribus gGmbH
Pickhuben 2, 20457 Hamburg
E-Mail: haack@maribus.com
Telefon: 040/36 80 76 22
Fax: 040/36 98 59 99

Original-Content von: maribus gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: maribus gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: