Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Bundesbildungsministerin Wanka ruft zum Bundeswettbewerb Mathematik auf - 4.000 Schulen erhalten die neuen Aufgaben

Berlin / Bonn (ots) - Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat Schüler aller Klassenstufen ermuntert, am Bundeswettbewerb Mathematik teilzunehmen. "Der Wettbewerb ist so wichtig, weil er die Freude an der Mathematik fördert. Ich hoffe, dass sich möglichst viele Schüler aller Klassenstufen daran beteiligen. Dann kann dieser Wettbewerb vielleicht auch dazu beitragen, Mathematik als Schulfach noch beliebter zu machen", sagte Wanka, die selbst Mathematikerin ist.

"Bei Mathematik geht es nicht allein um Zahlen und Formeln. Mathematik ist überall, egal ob wir im Internet surfen, Auto fahren oder Musik machen", betonte die Bundesbildungsministerin zum Start des Wettbewerbs der bundesweiten Talentschmiede Bildung & Begabung.

In diesen Tagen erhalten knapp 4.000 deutsche Schulen, die zum Abitur führen, die neuen Prospekte und Aufgabenblätter. Gleichzeitig werden die Aufgaben an gut 2.200 Mathematiklehrkräfte versandt, die den Wettbewerb als Kontaktperson unterstützen.

Der Bundeswettbewerb Mathematik wird maßgeblich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt. Auf Schüler aller Klassenstufen warten vier kniffelige Aufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Die Jugendlichen können die Aufgaben entweder alleine lösen oder sich mit maximal drei Teilnehmern zu einer Gruppe zusammenschließen. Einsendeschluss ist der 1. März 2015.

Interessierte Schüler erhalten das Aufgabenblatt in der eigenen Schule. Sie können die Ausschreibungsunterlagen aber auch direkt in der Geschäftsstelle des Wettbewerbs anfordern (z.B. per E-Mail an info@bundeswettbewerb-mathematik.de) oder von der Webseite www.bundeswettbewerb-mathematik.de herunterladen. Dort sind als Übungsmaterial auch Aufgaben und Lösungen aus früheren Wettbewerbsläufen zu finden.

Der Bundeswettbewerb Mathematik, der 2015 bereits zum 45. Mal ausgetragen wird, möchte Interesse und Freude an der Mathematik wecken und wach halten. Mit ansprechenden, zugleich aber auch anspruchsvollen Aufgaben ermuntert er die Schüler, ihre Fähigkeiten zu erproben und weiterzuentwickeln. Neben dem mathematischen Schulwissen muss man zur Teilnahme vor allem Ausdauer mitbringen. 2014 nahmen über 1.200 Schüler an dem Wettbewerb teil.

Über Bildung & Begabung

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein Angebot von Bildung & Begabung, dem Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland. Die bundesweite Talentschmiede erreicht mit ihren Wettbewerben und Akademien jedes Jahr eine Viertelmillion junge Menschen. Außerdem unterstützt Bildung & Begabung Talente und Talentförderer mit umfangreichen Informations- und Vernetzungsangeboten wie den Fachtagungen "Perspektive Begabung" und dem Online-Portal www.begabungslotse.de. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident. www.bildung-und-begabung.de

Pressekontakt:

Medienkontakt Bildung & Begabung
Nikolaus Sedelmeier, Tel. (0228) 9 59 15-62
E-Mail: presse@bildung-und-begabung.de

Original-Content von: Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: