PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Contergannetzwerk Deutschland e.V. mehr verpassen.

28.11.2021 – 10:16

Contergannetzwerk Deutschland e.V.

Presserklärung - Danksagung des Contergannetzwerkes an die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel für die Leistungsverbesserungen der Conterganopfer

Hamburg/Berlin (ots)

Nach rd. 50 Jahren der Unterversorgung gelang es im Jahr 2013 endlich, ein Gesetz zu schaffen, wonach Contergangeschädigte Leistungen erhalten, mit denen sie ein selbstbestimmtes Leben zu führen in der Lage sind.

Es war die Zeit der Kanzlerschaft von Angela Merkel! Ohne ihr Plazet wäre es zu diesem Paradigmenwechsel nicht gekommen.

Viele Politikerinnen und Politiker haben - fraktionsübergreifend - geholfen: ob Corinna Rüffer, Markus Kurth, Maik Beermann, Markus Grübel, Thomas Jarzombek, Rainer Brüderle, Ilja Seifert, Wolfgang Schäuble und viele mehr. Unglaubliches wurde geleistet und für unsere Sache gekämpft.

Einem kommt aber eine besondere Rolle zu: Thomas Strobl - seinerzeitiger Bundestagsabgeordneter und Stv. Fraktionsvorsitzender und Landesvorsitzender der CDU Baden-Württemberg.

Hierzu führt Christian Stürmer, Vorsitzender des Contergannetzwerkes Deutschland e.V. und Betroffenenvertreter im Stiftungsrat der Conterganstiftung aus: "Unser Verband - das Contergannetzwerk Deutschland e.V. - wurde häufig in der Politik vorstellig. Wesentlich war aber die Unterstützung der CDA Baden-Württemberg, die uns auch viele Termine in der Bundespolitik vermittelte. Die CDA besorgte uns sogar eine für uns kostenlose Reise nach Berlin. Dabei wurde alles organisiert und viele Termine in Ministerien und mit Politikern vermittelt." Stürmer weiter: "Wir wurden zu immer höherrangigeren Politikern gereicht bis wir schließlich bei Thomas Strobl landeten.Bei ihm war unser Verband mit 11 Personen." Er war gleich hoch emotionalisiert und entschlossen. Ich war noch nicht wieder zu Hause, als ich Nachrichten bekam, mit wem er alles schon alles gesprochen hatte."

Die Basis der politischen Möglichkeiten ergab sich aus der Studie des Gerontologischen Instituts der Universität Heidelberg zu den Bedarfen und Versorgungsdefiziten contergangeschädigter Menschen. "Thomas Strobl war dann am 31.01.2013 bei der Bundeskanzlerin. Dort wurden die Entscheidungen, noch vor der öffentlichen Anhörung des Deutschen Bundestages am 1.2.2013 getroffen, bei der ich auch beteiligt war", erläutert Christian Stürmer.

Dass unter Angela Merkel das Trauerspiel, wie sich der Staat den Contergangeschädigten gegenüber verhalten hat, nach über 50 Jahren beendet wurde, sind wir zutiefst dankbar. Hierzu sagt Stürmer: "Der Staat hat sich nicht nur in absoluter Unverhältnismäßigkeit auf die Seite der Pharmaindustrie geschlagen, so dass sämtliche Entwürfe von Arzneimittelschutzgesetze vor Contergan gescheitert sind." Vielmehr wurden die Contergangeschädigten, mit § 23 Abs. 1 des Errichtungsgesetzes der Conterganstiftung enteignet (nämlich sämtliche Ansprüche gegen die Firma Grünenthal, deren Eigentümer und Angestellten "zum Erlöschen" gebracht. Anschließend wurden die Betroffenen mit nach Behinderungsgrad gestaffelten monatlichen Renten von seinerzeit maximal 400 DM auf die Sozialkassen verwiesen.

Dass die Geschädigten nach den für sie schlimme Jahrzehnte heute in Frieden leben und ruhig ihrem Lebensabend entgegensehen können, grenzt an ein Wunder.

Das haben wir neben unseren Mitstreiterinnen und Mitstreitern letzten Endes insbesondere der Bundeskanzlerin zu verdanken!

Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute für ihr weiteres Leben nach ihrer Zeit als aktive Bundeskanzlerin, vor allem Gesundheit und viel Freude!

Contergannetzwerk Deutschland e.V.

Vereinsrat und Vorstand

https://www.facebook.com/groups/contergannetzwerk/?multi_permalinks=3 066263723434366¬if_id=1590226104815459

Pressekontakt:

WEITERE HINTERGRUNDINFORMATIONENIN LINKS DER MELDUNG (pdf):
https://ots.de/pQd6NR

UND www.contergannetzwerk.de

Pressekontakt: Contergannetzwerk Deutschland e.V.
VORSITZENDER: Christian Stürmer - Tel.: 017670967290 - Email:
law@stuermerweb.de

PRESSEFOTO von Christian Stürmer:
http://ots.de/gzgZlm.
Informationen auf
facebook: Christian Stürmer: https://www.facebook.com/chr.stuermer
Contergannetzwerk Deutschland e.V. :
https://www.facebook.com/Contergannetzwerk/ Freunde des
Contergannetzwerkes Deutschland e.V.:
https://www.facebook.com/groups/contergannetzwerk/?multi_permalinks=3
066263723434366¬if_id=1590226104815459

Original-Content von: Contergannetzwerk Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Contergannetzwerk Deutschland e.V.
Weitere Storys: Contergannetzwerk Deutschland e.V.