PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von ProVeg Deutschland mehr verpassen.

22.12.2020 – 10:41

ProVeg Deutschland

New Food Invest 2021 - Investorenevent im Sektor alternativer Proteine

ProVeg und Beyond Animal verkünden ihre Zusammenarbeit für die Erstveranstaltung der virtuellen New Food Invest. Der Summit am 18. März 2021 ist die weltweit erste Online-Konferenz, die sich auf das Zusammenführen von internationalen pflanzlichen und zellbasierten Start-ups, Investoren und Branchenspezialisten der Ernährungsindustrie konzentriert.

ProVeg und Beyond Animal starten virtuelle Konferenz:

New Food Invest 2021

Berlin/Lausanne, 22.12.2020

Die COVID-19-Pandemie zeigt den dringenden Bedarf auf, das Ernährungssystem zu transformieren und Investitionen in tierfreie Alternativen voranzutreiben. Der Investmentmarkt für alternative Proteine erlebt einen rapiden Anstieg. Allein 20 Start-ups, die sich auf pflanzliche Alternativen spezialisiert haben, konnten 1,4 Milliarden US-Dollar von Investoren in den ersten 7 Monaten dieses Jahres akquirieren - gemäß dem Investoren Netzwerk FAIRR (Farm Animal Investment Risk & Return).

Investoren setzen vermehrt auf jene Investmentmöglichkeiten, die auf nachhaltige und skalierbare Segmente ausgerichtet sind. Konsumenten unterstützen die hohe Nachfrage pflanzenbasierter Produkte. Der alternative Protein-Sektor ist für Investoren hochattraktiv, da alternative Proteine bereits jetzt bei Konsumenten sehr gefragt sind und sich diese Entwicklung perspektivisch deutlich verstärken wird. Zudem ermutigt das wachsende Interesse von Investoren Unternehmensgründer, sich auf innovative Protein-Alternativen zu spezialisieren und diese zu entwickeln.

Investieren in pflanzenbasierte Produkte: ein wichtiger Beitrag zur Ernährung der Zukunft

Die New Food Invest ist eine Schwestermarke der New Food Conference, Europas führender Konferenz zu alternativen Proteinen. Das neue Format wurde entwickelt, um dem rapide steigenden Interesse der Finanzbranche an alternativen Proteinen gerecht zu werden. Sie ermöglicht Teilnehmern, sich mit Branchenspezialisten, Investoren und Unternehmensgründern aus der alternativen Protein-Szene von rein pflanzen- bis zellbasierten Produkten auszutauschen und zu vernetzen: Im Fokus stehen Alternativen zu Fleisch, Fisch, Ei- und Milchprodukten. Die Veranstaltung findet im virtuellen Konferenzformat statt, sodass die Internationalität der Teilnehmer gewährleistet wird und das virtuelle Event unter den aktuellen Umständen die beste Lösung bietet.

Es werden mehr als 400 internationale Teilnehmer erwartet. "Wir sind begeistert, ein neues Forum anzubieten, dass gezielt leidenschaftliche Jungunternehmer und Investoren zusammenführt, die das globale Ernährungssystem zum Besseren verändern werden", so Jens Tuider, internationaler Direktor von ProVeg. Tuider fügt hinzu: "Wissenschaftliche Studien zeigen, dass alternative Proteine eine entscheidende Rolle bei der Lösung zahlreicher globaler Herausforderungen spielen: vom Klimawandel über den Umwelt- und Tierschutz bis hin zur Pandemieprävention."

Dhanesh Kothari, Mitgründer von Beyond Animal, betont die Wirkungskraft der virtuellen Veranstaltung: "Anhand unserer digitalen Plattform ermöglichen wir einer gesamten Wertschöpfungskette pflanzlicher Produzenten und Start-ups, sich mit Kapitalgebern zu verbinden. Dadurch haben wir alle Schlüssel in der Hand, eine freundliche, saubere und gesunde Umwelt zu kreieren."

Die New Food Invest ist damit die optimale Erweiterung des "New Food"-Formats von ProVeg 2021, nachdem kürzlich auch die New Food Conference Cologne im Rahmen der Anuga bekannt gegeben wurde.

Sie möchten ebenfalls Teil dieser wegweisenden Veranstaltung werden? Weitere Informationen sowie Tickets gibt es unter www.new-food-invest.com.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Was: New Food Invest

Wann: 18. März 2021

Wo: Online

Veranstalter: ProVeg und Beyond Animal

Teilnahmegebühr: 299 EUR (Start-ups 990 EUR, Sponsorenpakete verfügbar)

Anmeldung und Informationen: www.new-food-invest.com

Presseanfragen: Interviews vorab sind möglich. Akkreditierungen für Medienvertreter und für Fragen zur Veranstaltung: newfoodinvest@proveg.com

Für Fragen zu Beyond Animal: humanity@beyondanimal.com

Die Veranstaltung wird als ganztägige Konferenz angeboten und deckt diverse Zeitzonen ab (Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika), um ein internationales Publikum sicherzustellen.

Über ProVeg

ProVeg ist eine international führende Ernährungsorganisation, deren Mission es ist, den weltweiten Tierkonsum bis zum Jahr 2040 um 50 % zu reduzieren. ProVeg arbeitet mit internationalen Entscheidungsgremien, Regierungen, Nahrungsmittelproduzenten, Investorengruppen, den Medien und der breiten Öffentlichkeit zusammen, um den weltweiten Übergang zu einer Gesellschaft und Wirtschaft zu unterstützen, die weniger von der Tierhaltung abhängig und nachhaltiger für Menschen, Tiere und den Planeten sind. ProVeg hält den Beobachter-Status des "United Nations Framework Convention on Climate Change", ist für die Generalversammlung der Vereinten Nationen akkreditiert und hat den "United Nations Momentum for Change Award" erhalten. Weitere Informationen unter www.proveg.com

Über Beyond Animal

Beyond Animal ist eine führende digitale Netzwerk-Plattform mit dem Ziel, das Wachstum einer ethischen, tierleidfreien und nachhaltigen Wirtschaft durch Netzwerkbildung und Investoren-Matchmaking anhand eines beschleunigten Matchmaking-Prozesses voranzutreiben. Weitere Informationen unter www.beyondanimal.com

Weitere Storys: ProVeg Deutschland
Weitere Storys: ProVeg Deutschland