Media Impact GmbH & Co. KG

iPad Vermarktung erfolgreich gestartet: Axel Springer Media Impact gewinnt Volkswagen als Exklusivkunden für BILD iPad

Berlin (ots) - Neues Angebot bietet neue, exklusive Anzeigenplätze / Übernahme der gesamten Printanzeigen auf den Tablet-PC ab Januar 2011

Zum Start der iPad-App BILD HD hat Axel Springer Media Impact, Deutschlands größter crossmedialer Vermarkter, die Volkswagen AG als exklusiven Werbepartner gewonnen. Der Automobilhersteller belegt das neue mobile Nachrichtenangebot auf dem Tablet-PC mit verschiedenen innovativen Werbeformen als alleiniger Kunde exklusiv bis Ende 2010.

"Unser Exklusivpartner Volkswagen versteht es, alle Vorzüge der BILD HD für Anzeigenkunden elegant zu nutzen und so eine neue Art des Storytellings auch in der Werbung zu entwickeln. Wer in der neuen App 'blättert', wird von den interaktiven Elementen begeistert sein", so Peter Würtenberger, Chief Marketing Officer von Axel Springer Media Impact.

"Mit der BILD-App können wir den neuen Passat perfekt in Szene setzen. Am Ende jeder Werbeform hat der User die Möglichkeit, sich explorativ durch unsere 'Ideenwelt' zum neuen Modell zu navigieren. Wöchentlich erweitern wir die Seite mit spannenden Features wie der Müdigkeitserkennung, dem Panoramaschiebedach oder dem Parkassistenten", so Luca de Meo, Leiter Marketing der Marke Volkswagen Pkw.

Ab Januar 2011 werden darüber hinaus alle in der Bundesausgabe von BILD gebuchten Anzeigen zusätzlich und ohne Mehrkosten auch in die iPad-App übernommen. Axel Springer Media Impact bietet seinen Werbekunden zudem zwei weitere, exklusive 1/1-Anzeigenplätze in der BILD-App an.

Über die Premium-Initiative der Axel Springer AG

Im Jahr 2009 hat die Axel Springer AG eine Premium-Initiative mit innovativen, kostenpflichtigen Angeboten gestartet, die Nutzern attraktive Inhalte und eine einfache Handhabung in der Abrechnung bieten. Das vor einem Jahr gestartete Experiment zur Einführung kostenpflichtiger Angebote zeigt nach nur einem Jahr bereits erste Erfolge: Mit den verschiedenen Apps für das iPhone und iPad, Freemium-Modellen sowie weiteren kostenpflichtigen Angeboten im Internet ist Axel Springer bereits heute profitabel. Die verschiedenen Apps und Angebote von Axel Springer für das iPhone und iPad wurden bis heute mehr als eine halbe Million Mal verkauft und über 800.000 Mal herunter geladen.

Weitere Informationen unter: www.mediapilot.de

Pressekontakt:

Svenja Friedrich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: Media Impact GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Media Impact GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: