Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH mehr verpassen.

13.06.2018 – 12:28

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH

IMMER DIESE BEAMTEN: Das Buch zum Tag des öffentlichen Dienstes

IMMER DIESE BEAMTEN: Das Buch zum Tag des öffentlichen Dienstes
  • Bild-Infos
  • Download

Wo Formulare als Gottheit angepriesen werden, wo Gesetzestexte den gesunden Menschenverstand ersetzen und wo Mittzwanziger in Pullundern nicht ausgelacht werden, dort ist er zu Hause. Eine humorvolle Abrechnung mit dem Berufsbeamten in all seiner Pracht, mit seinem Archiv voller Akten, mit seiner Unkündbarkeit und seiner vom Bürolicht gräulich verfärbten Hautfarbe, inklusive seiner Urkunde für 25 Jahre treue Dienste an der Wand - ihm soll dieses Buch gewidmet sein. Pressemitteilung zum Tag des öffentlichen Dienstes am 23. Juni 2018

"Beamte haben eine Laufbahn, obwohl sie sich nie von ihrem Bürostuhl erheben." Till Burgwächter

Beamte, Geißel der Menschheit! Jeder hat schon mal mit ihnen zu tun gehabt, ob bei einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle auf dem Rückweg von der Stammkneipe oder beim Einreichen eines Bauantrages. Ja, diese auserwählte Berufsgruppe mäanderte bereits in der Antike mit Tacker und Bleistift bewaffnet umher und hielt die Menschen von der Arbeit ab, bevor der preußische Soldatenkönig hierzulande gar das Berufsbeamtentum einführte.

Beamte dürfen nicht streiken, deshalb lassen sie es gerne gemächlicher angehen. Beamte haben immer recht, denn sie kennen ihre Gesetzestexte auswendig. Beamte dienen dem Staat und setzen auch die lächerlichste Anordnung um, weil sie lebenslange Treue gelobt haben. Beamte haben dieses Buch verdient.

"Neben dem Brandenburger Tor, dem Gartenzwerg und der Curry­wurst gibt es wohl kaum etwas, was als so deutsch empfunden wird wie der Beamte. Seit vielen Generationen lachen sich unsere direkten Nachbarn scheckig über den korrekten, dienstbeflissenen, steifen Beamtenmichel, der morgens in seinem Büro erscheint, einen Kaffee trinkt und dann mit stoischer Ruhe darauf wartet, dass endlich Feierabend ist." Till Burgwächter

Einige Gründe: Weil sie über Jahrhunderte an Traditionen festhalten. Weil sie einfach so in deine Bude kommen dürfen. Weil sie nie da sind, wenn man sie braucht. Weil sie sich Worte wie "Insichbeurlaubung" ausdenken. Weil sie Abkürzungen erfinden, die nicht von dieser Welt sind. Weil sie Akten manipulieren. Weil sie sich bereits vor 4.000 Jahren bei den Herrschenden einschleimten. Weil sie Inspektoren werden können, ohne jemals einen Fall aufgeklärt zu haben. Weil sie ihre Kompetenzen überschreiten. Weil sie seltsame Tipps auf Lager haben.

DER AUTOR:

TILL BURGWÄCHTER, geboren 1975, diente mehrere Jahre untertänig als Beamter einer Stadtverwaltung, bevor er sich dafür entschied, ein richtiges Leben zu führen. Es gibt Dinge, die der Autor mag (Bier, Heavy Metal, Bücher), andere findet er nicht so gut (sein Buch "111 Gründe, Nachbarn zu hassen" erschien 2016 bei Schwarzkopf & Schwarzkopf). Burgwächter lebt in Braunschweig, was sich wohl auch nicht mehr ändern wird.

DAS BUCH:

Till Burgwächter: IMMER DIESE BEAMTEN

111 Gründe, warum die Staatsdiener uns in den Wahnsinn treiben

240 Seiten | Taschenbuch

9,99 EUR (D) | ISBN 978-3-942665-44-5

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin

Mit freundlichen Grüßen 

Ulrike Bauer
Presseleitung

T: 030 - 44 33 63 045 
M: 0157 - 789 284 13
F: 030 - 44 33 63 044

E: ulrike.bauer@schwarzkopf-schwarzkopf.de  
W: www.schwarzkopf-schwarzkopf.de
F: www.facebook.com/schwarzkopfverlag

Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
Kastanienallee 32 | 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Geschäftsführer: Oliver Schwarzkopf | UID DE176649479
AG Berlin-Charlottenburg | HRB 53141