Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

07.07.2006 – 15:00

WDR Westdeutscher Rundfunk

ARD überträgt Dankeschön der Nationalmannschaft am Sonntag

    Köln (ots)

Das Erste berichtet am letzten Tag der Fußball-Weltmeisterschaft ab 12.03 Uhr bis mindestens 13.15 Uhr in der Sendung WM 2006 live -"Danke, Fans!" von der Verabschiedung der deutschen Nationalmannschaft von ihren Anhängern  auf der Fanmeile vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Das Bühnenprogramm moderiert für die ARD Monica Lierhaus, während der WM ständige ARD-Begleiterin der deutschen Mannschaft im Berliner Quartier. Die Moderation der Fernseh-Übertragung übernimmt Claus Lufen. Die ARD produziert das TV-Signal der Veranstaltung, das auch andere Sender übernehmen werden.

    Die Nationalmannschaft landet aus Stuttgart vom "kleinen" Finale um Platz drei kommend gegen 11.40 Uhr in der Hauptstadt und wird gegen 12.15 Uhr auf der Bühne erwartet. Dort werden auch Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel Spieler und Trainer begrüßen, die sie bereits nach dem Ausscheiden im Halbfinale gegen Italien in der Kabine besucht hatten.

    Neben Einzelvorstellungen der Akteure, die sich mit dem ungewöhnlichen Auftritt bei ihren Fans für die großartige Unterstützung während des Turniers bedanken möchten, umfasst das Programm auch einen Auftritt der Sportfreunde Stiller, deren WM-Song im Gastgeberland zur Hymne wurde.

    aktuelle Fotos: www.ard-foto.de

Pressekontakt: Stefan Thies, 01520-1579164, stefan.thies@wdr.de
Kristina Bausch, WDR-Pressestelle, 0221 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk