WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Pressemitteilung: Pleitgen: Fernsehrichtlinie zielt in richtige Richtung, aber noch nicht rund

    Köln (ots) - Vor dem Rundfunkrat begrüßte Intendant Fritz Pleitgen heute den Vorschlag von EU-Kommissarin Viviane Reding, den Anwendungsbereich der Richtlinie "Fernsehen ohne Grenzen" auch auf die neuen Medien auszuweiten. Damit sollen einheitliche Wettbewerbsbedingungen für audiovisuelle Angebote auch über Internet und Mobiltelefon geschaffen werden. Pleitgen betrachtet dies als einen ganz wichtigen Schritt für die zukünftige Entwicklung des digitalen Fernsehens in der Informationsgesellschaft. So richtig rund würde die Fernsehrichtlinie allerdings erst, so Pleitgen, wenn es beim Gebot der strikten Trennung von Programm und Werbung bliebe. In dieser Hinsicht setze er seine Hoffnung auf das Europäische Parlament.

    Rückfragen: Rüdiger Oppers, Unternehmenssprecher

     Tel. 0221-220-2407

WDR-Pressestelle: Rüdiger Oppers, Unternehmenssprecher 0221 / 220-2407

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: