WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag/Montag 18./19. August 2002, 0.00 - 2.15Uhr / "Schach der Großmeister 2002" Anatoli Karpow - Robert Hübner

    Köln (ots) - In diesem Jahr feiert "Schach der Großmeister" sein 20. Jubiläum.

    Der russische Weltmeister Anatoli Karpow und der deutsche Großmeister Robert Hübner eröffneten 1983 diese einzigartige Schach-Live-Sendung im deutschen Fernsehen.

    Eine Reihe von illustren und hochkarätigen Internationalen Großmeistern folgten. Jan Timman, Victor Kotschnoi, Visy Anand, Wladimir Kramnik, die Polgar-Schwestern und viele andere waren mit von der Partie.

    Mittlerweile gehört diese Sendung zum schachlichen Höhepunkt des Jahres, nicht nur für die vielen Fans in Deutschland.

    In der 20. Sendung kommt es zur "Revanche von Köln 1983", der russische Ex-Weltmeister Anatoli Karpow und der deutsche Großmeister Robert Hübner kämpfen in der Jubiläumssendung wieder um den "Fernseh-Schachpreis 2002". Bei ihrer ersten Begegnung endete die Partie Remis.

    Bei der "Revanche" spielen sie nun zwei Schnellpartien. Wenn nötig, mit einer Blitzpartie bis zum Sieg. Schwarz genügt dann ein Remis.

    Viele Gäste im Studio werden als Kiebitze dieses Schach-Highlight mit Spannung verfolgen.

    Kommentatoren der Sendung sind die beiden Schachgroßmeister Vlastimil Hort, Helmut Pfleger und Moderator Claus Spahn.

    Wiederholung am 20. 08., 6.00 - 8.15 Uhr

Redaktion Michael Hirz

ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Veronika Nowak, WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: