WDR Westdeutscher Rundfunk

"El Clásico" exklusiv: TV-Zusammenfassung des Topspiels "FC Barcelona ge-gen Real Madrid" im WDR Fernsehen

Köln (ots) - Der WDR zeigt am Sonntagabend die erste Free-TV-Zusammenfassung des spani-schen Fußball-Klassikers FC Barcelona gegen Real Madrid im deutschen Fernsehen. Zu sehen sind die Highlights in der Sendung "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" (23.45-00.15 Uhr). Wenn sich am Wochenende FC Barcelona und Real Madrid gegenüberstehen, schaut die Fußballwelt ins Camp Nou nach Barcelona. Nicht nur für die Anhänger beider Mannschaften ist es ein ganz besonderes Spiel. Im Meisterschaftsrennen liegt der FC Barcelona einen Punkt vor dem Champions League Titelverteidiger aus Madrid. Bei einer Niederlage droht Real bereits das Aus im Kampf um die spanische Meisterschaft. Wenn sich Spaniens Fußballgrößen messen, ist es seit Jahren auch ein Duell zwischen den beiden Weltfußballern Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Im direkten Vergleich führt der Argentinier mit 32 Toren vor Ronaldo, der in 27 Ligaspielen bis dato 30 Mal getroffen hat.

Für Weltmeister Toni Kroos ist es nach seinem Debüt im Oktober vergangenen Jahres das zweite Kräftemessen gegen den Tabellenführer aus Barcelona. Marc-Andre ter Stegen, der in der Champions League gegen Manchester City mit starken Paraden auf sich aufmerksam machte, wird hingegen auf der Reservebank Platz nehmen müssen. Der deutsche Nationalspieler bleibt in der Liga weiterhin der Ersatzmann von Claudio Bravo. So hatte es Barcelonas Trainer Luis Enrique festgelegt.

Das Hinspiel gewann Real Madrid mit 3:1. Nach einer glanzlosen Leistung gegen Schalke 04 im Achtelfinale der Champions League fordern die spanischen Medien, al-len voran das einflussreiche Hausblatt "Marca", ein Ultimatum für Trainer Carlos Ancelotti.

Redaktion: Christian Wagner

Pressekontakt:

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de
Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: