PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

07.11.2012 – 12:10

WDR Westdeutscher Rundfunk

Kulturradio WDR 3 sendet das offizielle Gedenkkonzert des Landes NRW für Hans Werner Henze

Köln (ots)

Das Kulturradio WDR 3 sendet am Montag, den 12. November 2012, um 20.05 Uhr das offizielle Gedenkkonzert des Landes Nordrhein-Westfalen vom Vortag zum Tod von Hans Werner Henze aus der Kölner Philharmonie. Das Ensemble Modern, der Pianist Ueli Wiget und der Trompeter Håkan Hardenberger spielen Henzes "Requiem". Es entstand zu Teilen als Kompositionsauftrag des Westdeutschen Rundfunks und wurde in seiner Gesamtfassung erstmals am 24. Februar 1993 in Köln aufgeführt. Die Leitung hat Markus Stenz.

WDR 3 ändert für dieses Konzert kurzfristig das Programm. Die ursprünglich vorgesehene Konzertsendung mit Aufnahmen vom Köln KLAENG-Festival wird am 7. Februar 2013 um 20.05 Uhr ausgestrahlt.

"Der WDR und Hans Werner Henze waren über 60 Jahre lang auf das Engste miteinander verbunden", erläutert WDR 3 Chef Prof. Karl Karst: "Mit Hans Werner Henze verlieren der WDR und das internationale Musikleben eine ihrer faszinierendsten Gestalten."

Schon in den späten vierziger Jahren begann Henzes Zusammenarbeit mit dem noch jungen Kölner Sender. Ab 1980 übernahm er eine Professur an der Musikhochschule Köln und arbeitete seither intensiv mit der Redaktion für Neue Musik in WDR 3 zusammen. Über 16 Uraufführungen entstanden im Westdeutschen Rundfunk sowie die Mehrheit seiner Studioproduktionen. Auch leitete er mehrfach das WDR Sinfonieorchester Köln bei der Aufführung seiner Werke. Der WDR besitzt die umfangreichste Dokumentation seiner Konzert- und Studioaufnahmen.

Hans Werner Henze war am 27. Oktober im Alter von 86 Jahren gestorben.

Weitere Informationen im Internet unter www.wdr3.de und über das WDR 3-Hörertelefon 0221 56789 333.

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
Uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Storys: WDR Westdeutscher Rundfunk