TARGOBANK AG & Co. KGaA

TARGOBANK investiert 25 Millionen Euro in Neubauprojekt in Duisburger Innenstadt

TARGOBANK investiert 25 Millionen Euro in Neubauprojekt in Duisburger Innenstadt
Gemeinsam mit dem TDG-Hochhaus wird der Neubau (links) ab Sommer 2015 das Gebäude-Ensemble "TARGOBANK Quartier" in Duisburgs Innenstadt bilden. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/78980 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TARGOBANK AG & Co. KGaA"

Düsseldorf (ots) - Die TARGOBANK bekennt sich zu Duisburg als Sitz ihres zentralen Dienstleistungscenters: Auf dem Gelände des ehemaligen Hauptzollamts an der Ecke Saarstraße/Landfermannstraße soll ab März 2014 ein moderner achtstöckiger Gebäudekomplex mit Tiefgarage entstehen, der Raum für 500 Arbeitsplätze bietet.

Die TARGOBANK hat bis zum Jahr 2105 das Erbbaurecht an dem Areal erworben. Der Neubau bildet zusammen mit dem benachbarten TDG Hochhaus das Gebäudeensemble "TARGOBANK Quartier" mit insgesamt 2.500 Mitarbeitern. Das Essener Projektentwicklungsunternehmen KÖLBL KRUSE wird das neue Gebäude errichten. Es soll bis Juni 2015 fertiggestellt sein. Die TARGOBANK hatte seit Anfang 2013 verschiedene Optionen zur Erweiterung ihrer Büroflächen in Duisburg geprüft.

"Der Standort Duisburg spielt für die Wachstumspläne der TARGOBANK eine Schlüsselrolle. Unser Dienstleistungscenter trägt entscheidend zur Innovationsstärke, zur ausgeprägten Serviceorientierung und Wirtschaftlichkeit der TARGOBANK bei. Mit dem Neubauprojekt stärken wir den Standort Duisburg. Wir betreiben eine langfristige Standortpolitik und wollen nachhaltig Arbeitsplätze in Duisburg sichern", sagte Franz Josef Nick, Vorstandsvorsitzender der TARGOBANK.

"Wir schätzen die TARGOBANK seit vielen Jahren als verlässlichen Partner und Arbeitgeber, der sich auch vor Ort engagiert, etwa mit dem jährlichen Firmenlauf in der Innenstadt. Das Bauvorhaben ist ein starkes Signal für den Wirtschaftsstandort Duisburg und zugleich der Beweis für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt", sagte Oberbürgermeister Sören Link.

Die TARGOBANK ist mit über 2.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in Duisburg. Die Privatkundenbank unterhält im Stadtgebiet sechs Filialen und ein Vermögenscenter. 1999 eröffnete sie in unmittelbarer Nähe zum Duisburger Hauptbahnhof ihr zentrales Dienstleistungscenter für das deutschlandweite Privatkundengeschäft. Im Hochhaus am Harry-Epstein-Platz sind spezialisierte Mitarbeiter für den Bereich Operations der TARGOBANK verantwortlich und gestalten Teile der Kundenbetreuung.

Dazu gehören unter anderem Informationstechnologie, Qualitäts- und Beschwerdemanagement, Wertpapierabwicklung, Zahlungsverkehr, Betreuung notleidender Kredite, telefonische Kundenbetreuung und administrative Unterstützung des Vertriebs. Dieses breite Aufgabenspektrum macht die TARGOBANK Dienstleistungs GmbH zu einem interessanten und modernen Arbeitgeber. Die TARGOBANK fördert aktiv eine nachhaltige Balance zwischen Arbeit und Leben - zum Beispiel mit verschiedenen Arbeitszeitmodellen, einem Familienservice, Teamangeboten und einer ausgezeichneten Altersvorsorge. Dafür ist sie in den vergangenen Jahren bereits mehrfach als Top Arbeitgeber ausgezeichnet worden.

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK AG & Co. KGaA ist die Bank für Privatkunden. Sie betreut mehr als drei Millionen Kunden in den Geschäftsbereichen Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen sowie Schutz & Vorsorge. Der Schwerpunkt liegt auf einer verständlichen Beratung mit klaren Konditionen und einfachen Produkten. Um nah am Kunden zu sein, betreibt die TARGOBANK mehr als 350 Standorte in 200 Städten in Deutschland, und sie ist telefonisch rund um die Uhr im Service-Center erreichbar. Die Bank kombiniert die Effizienzvorteile einer Direktbank mit kompetenter Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei Kunden zuhause. Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie rund 6.500 Mitarbeiter. In Duisburg führt die Bank ein Dienstleistungscenter mit rund 2.000 Mitarbeitern. Die Bank hat mehr als 80 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft auf dem deutschen Markt. Die TARGOBANK ist führend im Geschäftsfeld der Konsumentenkredite und einer der größten Kreditkartenherausgeber in Deutschland. Als Tochter der Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank ein sicherer Partner für ihre Kunden. Die TARGOBANK gehört seit Dezember 2008 zur Crédit Mutuel-Bankengruppe.

Weiterführende Informationen:

www.targobank.de

Über Crédit Mutuel

Die französische Bankengruppe Crédit Mutuel vereint mit ihrer Tochtergesellschaft Crédit Industriel et Commercial (CIC) die Vorteile einer flächendeckenden Genossenschaftsbank mit den Stärken einer Geschäftsbank. In rund 5.800 Geschäftsstellen werden rund 29 Millionen Kunden betreut, jedes dritte mittelständische Unternehmen in Frankreich ist Kunde der Crédit Mutuel Gruppe. Darüber hinaus ist sie die drittgrößte Privatkundenbank Frankreichs. In den vergangenen Jahren wurde die Crédit Mutuel-Gruppe mehrfach für die guten Beziehungen zu ihren Kunden prämiert. Die Crédit Mutuel-Gruppe beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter, der Hauptsitz ist Straßburg. Weiterführende Informationen: www.creditmutuel.de oder www.creditmutuel.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


TARGOBANK AG & CO. KGaA
Unternehmenskommunikation
Benjamin Sekavcnik
Tel.: 0211/ 8984 1304
E-Mail: benjamin.sekavcnik@targobank.de

Original-Content von: TARGOBANK AG & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TARGOBANK AG & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: