ADAC

Jetzt beginnt die Campingsaison
ADAC: Daran sollte man beim Auswintern denken

München (ots) - Damit die neue Campingsaison erfolgreich startet, hat der ADAC eine Checkliste zum Auswintern von Wohnanhängern und Wohnmobilen zusammengestellt:

   - Fahrzeuge innen und außen gründlich reinigen. Besonders bei 
     Fahrzeugen, die im Freien überwintert wurden, das Dach gründlich
     säubern und auf eventuelle Feuchtigkeitsschäden im Aufbau 
     achten.
   - Nachschauen, ob HU- oder Gasprüfung fällig sind.
   - Gasanlage wieder an die Gasflasche anschließen und Funktionen 
     aller Gasverbraucher wie Kocher, Heizung und Warmwasserboiler 
     checken.
   - Bei der Batterie Spannung überprüfen, eventuell laden, 
     anklemmen.
   - Elektrische Anlagen innen und außen checken, besonders Blinker, 
     Brems- und Standlicht.
   - Reifenluftdruck messen, gegebenenfalls Luft nachfüllen.
   - Bei Wohnanhänger Freigängigkeit der Auflaufbremse und der 
     Seilzüge testen.
   - Wasseranlage befüllen, durchspülen und auf Dichtigkeit und 
     Funktion untersuchen. Falls nötig, mit Reinigungsmitteln aus dem
     Campingfachhandel behandeln.
   - Bei Wohnmobilen zusätzlich Motorölstand, Scheibenwaschanlage und
     Frostschutz im Kühler kontrollieren. 

Für Mitglieder hält der ADAC auf seiner Homepage unter www.adac.de/camper-service viele wichtige Informationen rund um das Thema Campen bereit.

Diese Presseinformation finden Sie online unter http://presse.adac.de. Folgen Sie uns auch unter http://twitter.com/adacpresse.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Regina Ammel
Tel: +49(0)89/7676-3475
Regina.Ammel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: