CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Dött: Unser nationales Naturerbe wird bewahrt

    Berlin (ots) - Zum Angebot des Bundes an die Ländern über die konkrete Ausgestaltung des nationalen Naturerbes erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött MdB:

    Die Verständigung zwischen Bund und Ländern über die konkrete Ausgestaltung unseres nationalen Naturerbes begrüße ich sehr. Die 100.000 Hektar wertvoller Flächen aus dem Besitz des Bundes, die den Ländern und anderen möglichen Naturschutzträgern jetzt kostenlos zur Verfügung gestellt werden, gehören in der Tat zum Schönsten, was Deutschland zu bieten hat. Weitere 25.000 Hektar noch in Nutzung befindlicher Flächen werden für eine zukünftige Übertragung vorgehalten. Ich freue mich darüber, dass damit ein entscheidender Schritt zur Umsetzung dieses zentralen Anliegens der CDU/CSU aus der Koalitionsvereinbarung getan wurde.

    Ich appelliere an die zukünftigen möglichen Träger dieser Flächen - allen voran die Länder, aber auch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und weitere Stiftungen und Verbände - jetzt rasch die Chancen dieses großzügigen Angebotes zu nutzen. Ich wünsche mir, dass beim Management der Flächen strenge Maßstäbe angelegt werden, damit ihre Einzigartigkeit bewahrt bleibt.

    Die konkrete Ausweisung einer solch umfangreichen Flächenkulisse von 100.000 Hektar, die bereits aus der Nutzung genommen wurden, ist ein weithin sichtbares Signal, dass auch in einem so dicht besiedelten Industrieland wie Deutschland neue Impulse für den Schutz der Natur möglich sind und ein Ausgleich zwischen der Notwendigkeit der Bewahrung der biologischen Vielfalt und den berechtigten Interessen der Nutzer möglich ist.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: