CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fromme: Ausstellung des "Zentrums gegen Vertreibungen" kommt zur rechten Zeit

    Berlin (ots) - Anlässlich der Vorstellung des Konzeptes über eine Ausstellung der Stiftung "Zentrum gegen Vertreibungen" in Berlin am 31. Januar 2006 erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen und Flüchtlinge der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion, Jochen-Konrad Fromme MdB:

    Immer mehr Menschen in Deutschland interessieren sich für die Geschichte der Vertreibung. Zugleich sind Vertreibungen auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts alles andere als obsolet. Ob im Sudan oder Simbabwe, die schrecklichen Bilder sind uns alle gegenwärtig.

    Da ist es zu begrüßen, dass die Stiftung "Zentrum gegen Vertreibungen", die sich zum Ziel gesetzt hat, durch die Errichtung eines "Zentrums gegen Vertreibungen" dazu beizutragen, Vertreibungen in Gegenwart und Zukunft dauerhaft zu ächten, nunmehr eine Konzeption für eine erste Ausstellung zu diesem wichtigen historischen Thema mit großem Gegenwartsbezug vorgestellt hat.

    In der Ausstellung unter dem Titel "Erzwungene Wege" sollen europäische Vertreibungsschicksale im 20. Jahrhundert dargestellt werden: Beginnend mit dem Völkermord an den Armeniern in den Jahren 1915/1916, über die Vertreibungen, die vom nationalsozialistischen Deutschland vorgenommen wurden, die Vertreibung und Verschleppung der Deutschen am Ende des Zweiten Weltkrieges bis zu den Vertreibungen im ehemaligen Jugoslawien in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

    Die Ausstellung ergänzt thematisch ideal die erst kürzlich vom Haus der Geschichte in Bonn eröffnete Ausstellung "Flucht, Vertreibung, Integration".

    CDU und CSU unterstützen sowohl die von der Stiftung geplante Ausstellung, die im August in Berlin gezeigt werden wird, als auch die Errichtung eines "Zentrums gegen Vertreibungen" in Berlin als einen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung unserer gemeinsamen europäischen Geschichte und als einen wichtigen Beitrag zu Verständigung und Aussöhnung.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: