Das könnte Sie auch interessieren:

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

01.12.2005 – 10:37

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe "Vertriebene und Flüchtlinge" konstituiert sich für die 16. Wahlperiode

    Berlin (ots)

Die Pressestelle der CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilt mit:

    Auch in der 16. Wahlperiode des Deutschen Bundestages hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wieder eine "Gruppe der Vertriebenen- und Flüchtlingsabgeordneten" eingerichtet.

    Damit setzt die Union ihre gute Arbeit und zuverlässige Partnerschaft mit den Gruppen der Heimatvertriebenen, der deutschen Spataussiedler und deutschen Minderheiten fort.

    In der konstituierenden Sitzung der Arbeitsgruppe wurde der Abgeordnete Jochen-Konrad Fromme in offener Abstimmung einstimmig, bei einer Enthaltung, zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe "Vertriebene und Flüchtlinge" gewählt.

    Ferner hat die Arbeitsgruppe drei stellv. Vorsitzende bestimmt. Hierzu wurden Susanne Jaffke MdB, Klaus Brähmig MdB und Stephan Mayer MdB (Altötting) ebenfalls in offener Abstimmung einstimmig gewählt.

    Die Mitglieder der Arbeitsgruppe dankten im Rahmen der Sitzung dem aus dem Deutschen Bundestag ausgeschiedenen bisherigen Vorsitzenden Erwin Marschewski für seine gute Arbeit in der abgelaufenen 15. Wahlperiode.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion