CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Pflüger/Polenz: Friedensnobelpreis an IAEO ein Signal

    Berlin (ots) - Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an die Internationale Atomenergiebehörde und ihren Generaldirektor Mohammed El Baradei erklären der Außenpolitische Sprecher, Dr. Friedbert Pflüger MdB sowie der Abrüstungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ruprecht Polenz MdB:

    Im Namen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliere ich Herrn El Baradei und der IAEO herzlich zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Das Nobelpreiskomitee hat eine ausgezeichnete Entscheidung getroffen. Sie würdigt damit die kontinuierliche und beharrliche Arbeit der IAEO auf dem Gebiet der sicheren friedlichen Nutzung der Kernenergie sowie vor allem als Hüterin des Nichtverbreitungsvertrages (NVV). El Baradei und die IAEO haben sich große Verdienste und Anerkennung erworben bei dem internationalen Bemühen, die Nutzung der Nuklearenergie für militärische Zwecke zu verhindern. In einer Zeit, in der die nukleare Proliferation zu einer Bedrohung geworden ist, in der Nordkorea als Nuklearmacht die internationale Gemeinschaft herausfordert und in der Zweifel über das iranische Nuklearprogramm bestehen, ist zu hoffen, dass von dieser Entscheidung eine Signalwirkung ausgeht, nicht zuletzt auch zur Stärkung des NVV-Regimes.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: