Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von CDU/CSU - Bundestagsfraktion mehr verpassen.

13.03.2020 – 11:42

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Weiß: Koalition handelt in der Corona-Krise schnell und konsequent

Berlin (ots)

Instrument der Kurzarbeit hat sich bewährt

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Freitag Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld beschlossen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion, Peter Weiß:

"Die Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus treffen auch die Wirtschaft hart. Deshalb handelt die Koalition schnell und konsequent, um unsere Betriebe und unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu schützen. Wo die Arbeit kurzfristig eingestellt werden muss, Produktionsabläufe gestört werden, Lieferbeziehungen nicht mehr funktionieren - da hilft das schon in früheren Krisen bewährte Instrument der Kurzarbeit.

Deshalb ermöglichen wir jetzt Kurzarbeit mit vollem Ersatz der Sozialversicherungsbeiträge für alle, die unter der Krise leiden. Künftig reicht es aus, wenn nur 10 Prozent der Belegschaft vom Arbeitsausfall betroffen ist. Auch Arbeitszeitkonten müssen nicht ins Minus gelaufen sein. Zudem werden die Regelungen auch auf Zeitarbeiter ausgedehnt.

Wir sind für die Anwendung dieses Instruments besser aufgestellt als je zuvor. Rund 26 Milliarden Euro beträgt die Rücklage der Bundesagentur für Arbeit - ein Rekordstand."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion