Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

07.05.2003 – 12:56

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Krogmann/Widmann-Mauz: Mädchen stärker an IT-Berufe heranführen

    Berlin (ots)

Zum bundesweiten „Girl’s Day – Mädchen Zukunftstag“ am 8. Mai 2003 erklären die Internet-Beauftragte, Dr. Martina Krogmann MdB, und die Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Annette Widmann-Mauz MdB:

    Zum dritten „Girl’s Day – Mädchen Zukunftstag“ am 8. Mai 2003 sind insbesondere Unternehmen aus der Informations- und Telekommunikationsbranche aufgerufen, ihre Tore für Mädchen zu öffnen. Denn mit der Aktion sollen bei den jungen Frauen Hemmschwellen vor technischen Berufen abgebaut werden. Schülerinnen der fünften bis zehnten Klasse können am „Girl’s Day“ Berufsfelder kennen lernen, welche sie ansonsten nur selten in Betracht ziehen. Das Berufswahlspektrum der Mädchen soll so erweitert werden.

    In den letzten 20 Jahren hat sich bei der Berufswahl junger Frauen wenig geändert: Mehr als die Hälfte erlernt noch immer einen der zehn „typisch weiblichen“ Berufe. Obwohl Mädchen das Internet inzwischen genauso oft wie Jungen nutzen, stagniert ihr Anteil in der IT-Berufsausbildung seit Jahren bei rund einem Viertel; im Informatik-Studium beträgt der Frauen-Anteil gerade einmal siebzehn Prozent.

    Für die IT-Unternehmen wäre eine deutliche Steigerung dieses Prozentsatzes auch in wirtschaftlicher Hinsicht sinnvoll. Frauen sind ein echter Wirtschaftsfaktor und mit einem höheren Frauenanteil unter den Beschäftigten könnten sich die Unternehmen in punkto Kundenorientierung und Produktentwicklung stärker auf den weiblichen Kundenkreis einstellen und daraus wirtschaftlichen Nutzen ziehen. Es gilt, diese Chancen zu nutzen!

    Die Bundesregierung tut wenig, um hier Impulse zu geben. Die Novellierung des Hochschulrahmengesetzes hat die Aufstiegs- möglichkeiten für Wissenschaftlerinnen sogar noch verschlechtert. Dabei ist die Frage, ob informationstechnische Berufe zukünftig die Interessen vieler, hervorragend qualifizierter junger Frauen ansprechen werden, von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Statt mit Worten den „Girl’s Day“ zu feiern, sollte die Bundesregierung besser handeln und Frauen mehr Chancen im IT-Bereich eröffnen.

ots-Originaltext: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7846

Kontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:(030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email:fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell