Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CDU/CSU - Bundestagsfraktion

27.11.2002 – 13:04

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche: Weltweites Klon-Verbot muss rasch kommen

    Berlin (ots)

Anlässlich der Ankündigung des italienischen Arztes
Severino Antinori, dass im Januar das erste Klon-Baby zur Welt kommen
soll, erklärt die bildungs- und forschungspolitische Sprecherin der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB:
    
    Es ist völlig unverständlich, dass die Bundesregierung die
Verhandlungen zu einem internationalen Übereinkommen, das das Klonen
weltweit verbieten soll, hat scheitern lassen. Angesichts der
Tatsache, dass ein Wissenschaftler intensiv an Klonversuchen mit
Menschen arbeitet, wäre ein rasches Handeln angezeigt gewesen.
Stattdessen hat es die Bundesregierung mit ihrer starrsinnigen
Haltung geschafft, dass die Verhandlungen für ein Jahr ausgesetzt
wurden. Die Bundesregierung sollte aufgrund der aktuellen
Entwicklungen rasch an den Verhandlungstisch zurückkehren, damit
nicht länger obskuren Wissenschaftlern in einigen Ländern Tür und Tor
zum Klonen von Menschen geöffnet bleiben.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion