CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Paziorek: Gravierende Beeinträchtigungen des Naturhaushaltes und Verlust an biologischer Vielfalt

    Berlin (ots) - Anlässlich der Übergabe eines Sondergutachtens "Für
eine Stärkung und Neuorientierung des Naturschutzes" durch den Rat
von Sachverständigen für Umweltfragen (SRU) an den
Bundesumweltminister erklärt der umweltpolitische Sprecher der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Peter Paziorek MdB:
    
    Der Umweltrat empfiehlt der Bundesregierung eine nationale
Naturschutzstrategie, um einen sparsamen und effizienten Umgang mit
Flächen sowie eine umfassende Modernisierung der Naturschutzpolitik
zu entwickeln.
    
    Dieses Sondergutachten macht deutlich, dass es der Bundesregierung
über Einzelmaßnahmen hinaus nicht gelungen ist, Strategien zu
entwickeln, um naturschutzrelevante Ziele zu konkretisieren.
Insbesondere weist der SRU zu Recht darauf hin, dass der Naturschutz
weitere Bundespartner gewinnen und vor Ort um das Verständnis und die
Unterstützung der anderen Landnutzer werben muss. Dies genau ist der
zentrale Vorwurf der Union gegen Trittin bei dessen Novelle des
Bundesnaturschutzgesetzes gewesen. Die Union fühlt sich in Sachen
Vertragsnaturschutz bestätigt, da Akzeptanz für den Naturschutz nur
zu erwarten ist, wenn eine angemessene Harmonisierung von
Umweltleistungen, wie der SRU zu Recht darlegt, angeboten wird. Ob
dies durch Umschichtung der Agrarförderung erreicht werden kann, ist
zur Zeit aber nicht zu beurteilen.
    
    Auch wird deutlich, dass das neue Bundesnaturschutzgesetz nicht
ausreicht, die Ursachen für den Arten- und Lebensraumschwund durch
die Zerstörung und Zerschneidung der Lebensräume mehr als nur
einzuschränken und eine umfassende Naturschutzpolitik zu gestalten.
    
    Dieses Sondergutachten entspricht in weiten Bereichen den
Forderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für eine moderne
Umweltpolitik. D.h. auch: weg mit Planungs- und Zwangsinstrumenten
und Hinwendung zu einem kooperativen Naturschutz.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
E -Mail: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: