CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Mißfelder/Otte: Unterstützung Frankreichs in Afrika ist wichtig

Berlin (ots) - Die EU-Außenminister beraten am heutigen Montag in Brüssel über eine Unterstützung Frankreichs bei seinen Militäreinsätzen in Afrika. Dazu erklären der außenpolitische der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Philipp Mißfelder, und der verteidigungspolitische Sprecher Henning Otte:

"Die Zentralafrikanische Republik ist auf dem Weg, ein sogenannter gescheiterter Staat zu werden - und das in einer ohnehin fragilen Region im Herzen Afrikas. Das bedeutet, dass dort Rebellengruppen in ein staatliches Vakuum vordringen, die Zivilbevölkerung terrorisieren und die Region weiter destabilisieren. Angesichts dieser Entwicklung ist ein Einsatz der Bundeswehr zur Unterstützung unserer französischen Partner in Afrika sinnvoll und wichtig.

In Mali ist Deutschland bereits erfolgreich mit der Bundeswehr vor Ort. Deshalb werden wir in den nächsten Tagen sehr genau prüfen, ob und welchen Beitrag wir - angesichts der uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten - in Afrika noch leisten können. Denkbar wäre die Bereitstellung von Lufttransport-, Sanitäts- oder Logistikkapazitäten in Abhängigkeit von den laufenden Einsätzen der Bundeswehr. Auch ein stärkerer Einsatz in Mali zur dortigen Entlastung der französischen Truppen wäre eine mögliche Option."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: