CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Mortler: Spitzenposition Deutschlands als Tagungsstandort festigen

Berlin (ots) - Deutschland ist für Tagungen und Kongresse der wichtigste Standort in Europa und weltweit Nr. 2 nach den USA. Das German Convention Bureau (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) berichteten am Mittwoch im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages über die Lage der Branche. Dazu erklärt die tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marlene Mortler:

"Wir wollen die Spitzenposition Deutschlands als Tagungs- und Kongressstandort in Europa festigen. Unser Land profitiert in diesem für den Tourismus wichtigen Segment von seiner Angebotsvielfalt. Neben großen Tagungszentren in Städten und Ballungsräumen gibt es quer durch die Republik zahlreiche kleinere, außergewöhnliche und einzigartige Veranstaltungsorte. Um deren Potenzial künftig noch besser zum Wohl der ländlichen Regionen auszuschöpfen, sollten sie in die Tourismuskonzeption der Bundesregierung für den ländlichen Raum eingebunden werden.

Für eine effizientere Vermarktung der Veranstaltungen im In- und Ausland sollten zudem neue Finanzierungsmodelle geprüft werden. Auf Antrag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird der Tourismusauschuss des Bundestages in diesem Jahr ein Expertengespräch zu grundsätzlichen Fragen der Tourismusfinanzierung durchführen. Die von vielen Kommunen gegenwärtig geplante Tourismusabgabe ("Bettensteuer") bewerten wir kritisch, so sie allein zum Stopfen von Haushaltslöchern dienen sollte. Ist aus kommunaler Sicht eine solche Steuer nicht verzichtbar, dann sollten diese Mittel auch tatsächlich dem Tourismus- und Tagungsbereich zu Gute kommen.

Wir begrüßen die Pläne der Tagungswirtschaft, Deutschland künftig verstärkt als weltweit führenden Tagungsort in den Bereichen Energieeffizienz und schonender Umgang mit Ressourcen zu entwickeln und zu vermarkten. Die maßgeblich aus Bundesmitteln finanzierte Deutsche Zentrale für Tourismus, die für das Reiseland Deutschland im Ausland wirbt, wird 2012 mit ihrem Themenjahr "Geschäftsreiseziel Deutschland" wichtige Impulse für unser Land als Messe-, Tagungs- und Kongressland geben."

Hintergrund:

Mit einem Jahresumsatz von 64 Milliarden Euro und rund 302 Millionen Teilnehmern pro Jahr sichert die Tagungs- und Kongressbranche rund eine Million Arbeitsplätze in Deutschland.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: