PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CDU/CSU - Bundestagsfraktion mehr verpassen.

20.12.2010 – 12:00

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Dautzenberg: Zum Ende des Jahres lege ich meine Funktion als finanzpolitischer Sprecher nieder und scheide zum 31. Januar 2011 aus dem Deutschen Bundestag aus

BerlinBerlin (ots)

Der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Leo Dautzenberg, scheidet zum 31. Januar 2011 aus dem Deutschen Bundestag aus. Bereits zum 31. Dezember 2010 legt er seine Funktion als finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion nieder. Dazu erklärt Leo Dautzenberg:

"Zu Beginn des neuen Jahres werde ich eine neue Aufgabe außerhalb der Politik übernehmen. Daher werde ich Ende 2010 meine Funktion als finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion niederlegen. Mein Mandat als Abgeordneter für den Wahlkreis Heinsberg beende ich zum 31. Januar 2011, um alle sich aus dem Mandat ergebenden Aufgaben und Pflichten vollständig erfüllen und erledigen zu können.

Seit drei Jahrzenten bin ich zuerst als direkt gewählter Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen und zuletzt im Deutschen Bundestag aktiv gewesen. In Partei, Landtag und Bundestag hatte ich verschiedene Funktionen inne. So war ich im Landtag von Nordrhein-Westfalen Vorsitzender des Haushalts- und Finanzausschusses und habe im Deutschen Bundestag seit Beginn dieser Legislaturperiode die Funktion des finanzpolitischen Sprechers inne. Zuvor war ich Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags.

Als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens sowie als selbständiger Unternehmensberater habe ich stets einen Blick für wirtschaftliche Zusammenhänge bewahrt. Nun werde ich eine neue Aufgabe als Leiter der Konzern-Abteilung Public Affairs und Bevollmächtigter des Vorstands eines in meinem Heimatbundesland ansässigen Unternehmens übernehmen."

Hintergrund:

Lebenslauf von Leo Dautzenberg, geboren am 4. Februar 1950 in Gillrath, verheiratet, vier Kinder

Beruflicher Werdegang

1956 - 1966 Volksschule/Handelsschule (Mittlere Reife)

1966 - 1969 Banklehre mit Abschluss Bankkaufmann

1970 - 1973 Fachhochschulstudium mit Abschluss Betriebswirt (grad.)

1973 - 1974 Prüfungsassistent bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

1974 - 1980 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität zu Köln

Politische Laufbahn

1966 Eintritt in die Junge Union (JU)

seit 1968 Mitglied der CDU

1973 - 1984 Kreisvorsitzender der JU Kreis Heinsberg

seit 1973 Mitglied des Kreisvorstandes des CDU-Kreisverbandes Heinsberg

1977 - 1986 stellv. Landesvorsitzender der JU Rheinland

1979 - 1984 Mitglied des Kreistages Kreis Heinsberg

1980 - 1998 Mitglied des Landtages NRW

1981 - 1986 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Rheinland

seit 1985 stellv. Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Heinsberg

seit 1986 Mitglied im Landesvorstand der CDU NRW

seit 1998 Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages

seit 2000 Bezirksvorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Aachen

seit 2001 Vorsitzender der EVP Euregio Maas-Rhein

Ende 2004-2009 Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags

seit 2004 Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

seit 2008 Ordentliches Mitglied des Finanzmarktgremiums

2009 Obmann der CDU/CSU im Hypo Real Estate - Untersuchungsausschuss

seit 2009 Finanzpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Weitere Storys: CDU/CSU - Bundestagsfraktion