CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche/Bernhardt: Steinbrück und Gabriel müssen endlich bei Biodiesel handeln

    Berlin (ots) - Zu dem von der Bundesregierung vorgelegten Biokraftstoffbericht 2007 erklären die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katharina Reiche MdB, und der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Otto Bernhardt MdB:

    Die deutschen Biodieselhersteller stehen vor dem Aus. Der vom Bundesminister der Finanzen stark verspätet vorgelegte Biokraftstoffbericht bezieht sich lediglich auf den Zeitraum bis einschließlich Juni 2007. Er kommt zu dem Ergebnis, dass kein Handlungsbedarf vorliegt. Da sich seitdem die Lage der Branche dramatisch verschlechtert hat, besitzt er nur noch Archivwert.

    Wir fordern die Minister Steinbrück und Gabriel auf, unverzüglich tragfähige Konzepte zur Rettung der Branche vorzulegen. Andernfalls werden hier Arbeitsplätze und junge Unternehmen dauerhaft zerstört.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: