CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Ingrid Fischbach neue Vorsitzende der Gruppe der Frauen

    Berlin (ots) - Anlässlich der Wahl einer neuen Vorsitzenden der Gruppe der Frauen erklärt eine Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion:

    Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Fischbach (Nordrhein-Westfalen) ist neue Vorsitzende der Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Sie folgt in dieser Funktion Ursula Heinen, die in der vergangenen Woche zur Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz berufen wurde.

    Ingrid Fischbach engagiert sich seit ihrem Eintritt in den Deutschen Bundestag im Jahr 1998 im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und bringt nun ihre Expertise in die Gruppe der Frauen.

    Die Parlamentarierinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich bereits 1980 zu einer soziologischen Gruppe zusammengeschlossen, um geleitet von dem Grundsatz "Gemeinsam sind wir stärker" ihre Kräfte und Kompetenzen sinnvoll zu bündeln. Die Gruppe der Frauen umfasst in dieser Legislaturperiode 46 Mitglieder.

    Ingrid Fischbach kündigte an, weiter im Sinne der Netzwerkbildung nach innen und außen zu wirken. Thematisch sehe sie sich dem frauenpolitischen Querschnittsansatz der Gruppe der Frauen verpflichtet. Auf jeden Fall werde sie den Fokus auf die Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Durchsetzung der Frauenrechte als Menschenrechte, Rente und Pflege richten.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: