kabel eins

"Hubschrauber - Akrobaten am Himmel" "K1 Discovery" am Dienstag, 4. April 2006, 23:10 Uhr, bei kabel eins

    Unterföhring (ots) - Hubschrauber gehören zu den faszinierendsten Entwicklungen der Luftfahrt: Sie können fast überall starten und landen, sind extrem manövrierfähig und stehen in ihren Leistungen den meisten Flugzeugen in nichts nach. "K1 Discovery" steigt in die Cockpits der schnellsten und besten Helikopter der Welt, begleitet britische und amerikanische Piloten bei ihren gefährlichen Einsätzen und zeigt die spektakulärsten Manöver der "Akrobaten am Himmel".

    Seit ihren ersten Einsätzen in Korea und Vietnam sind Helikopter aus der Militärluftfahrt nicht mehr wegzudenken. In den vergangenen 40 Jahren wurden insbesondere Modelle für Einsätze in der militärischen Luftfahrt unter Hochdruck weiterentwickelt. Die US- Airforce besitzt mit dem "Apache" den gegenwärtig modernsten Kampfhubschrauber der Welt. Er kann sich nahezu geräuschlos an sein Ziel "heranschleichen", um es dann anzugreifen.

    Einer der schnellsten Hubschrauber aber ist der "Westland Lynx". Er hält mit 400 km/h den Geschwindigkeitsweltrekord und wird deshalb auch von fast allen Luftstreitkräften der Welt eingesetzt. Die "Blue Eagles" der Royal Air Force beweisen Jahr für Jahr, zu welch atemberaubender Akrobatik sie im Stande sind.

    Die Fähigkeit der Hubschrauber auf der Stelle zu schweben, macht sie für Polizei und Rettungskräfte unentbehrlich. Das Police Department von Los Angeles beispielsweise, setzt sie deshalb verstärkt zur Verbrechensbekämpfung ein. "K1 Discovery" begleitet die Crew bei einem ihrer gefährlichen nächtlichen Einsätze.

Bei Rückfragen: kabel eins Kommunikation/PR Merih Koc Tel.: 089/9507-2183 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: