kabel eins

Schuss mit Hindernissen in "Abenteuer Auto" mit Jan Stecker am Samstag, 18.02.2006, 17:30 Uhr bei kabel eins

    Unterföhring (ots) - Pro Jahr werden etwa 18.000 Falschmessungen mit der Radarpistole vorgenommen. Immer öfter treten Probleme mit der Geschwindigkeitsmessung auf. Die Geräte sind zwar geprüft und geeicht, funktionieren aber nur dann, wenn man sie richtig bedient. Das Problem: Die Polizei misst mit der Laserpistole das falsche Fahrzeug, ohne es zu bemerken. Da es keine Beweisfotos gibt, gilt hier immer die Aussage der Polizei. Der ADAC kritisiert jetzt die Machtlosigkeit der Autofahrer. "Abenteuer Auto" berichtet über falsche Messungen und gibt Tipps für Autofahrer.

    Reportage: Expeditionsfahrzeug Desert Challenger Es hat 600 PS, wiegt 33 Tonnen und kostet 1,5 Millionen Euro: das größte Wohnmobil der Welt. Fünf Jahre wurde an dem Fahrzeug gebastelt, das ein reicher Käufer aus dem Nahen Osten bestellt hatte. Hergestellt wurde das Wohnmobil der besonderen Art in Österreich, im kleinen Ort Saalfelden. Dort entstand vor 26 Jahren ein Betrieb, der heute noch fast alles in Handarbeit produziert. "Abenteuer Auto" hat die Entstehung und Auslieferung des Superfahrzeugs begleitet.

    Vergleichstest: Range Rover Sport, BMW X3, Jeep Grand Cherokee Schnell, luxuriös, geländetauglich und dabei ökonomisch korrekt. Geht das? Drei SUV (Sport Utility Vehicles) wollen es beweisen. Den Spagat zwischen Offroader und sportlichem Reisebegleiter versucht z. B. die neue Generation des Jeep Grand Cherokee. Vieles ist neu an der mittlerweile dritten Generation, so wuchs das Auto z.B. in jede Richtung um einige Zentimeter. Dennoch zählt der Jeep mit knapp über zwei Tonnen Leergewicht zu den Leichtgewichten des Genres. Angetrieben wird er von einem 3-Liter-Common-Rail-Diesel mit 218 PS, der Einstiegspreis liegt bei 42.900 Euro. In dem "Abenteuer Auto"- Vergleich stößt der Amerikaner auf zwei Europäer: den bekanntermaßen sportlichen BMW X3 und den neuen Range Rover Sport.

    Fahrbericht: Toyota RAV4 Der Toyota RAV4 gilt als Urvater einer ganzen Fahrzeuggattung: der kompakten SUVs. 12 Jahre nach dem ersten Auftritt schickt Toyota nun die dritte Generation des RAV4 ins Rennen - mit hohen Erwartungen. Drei Ausstattungsvarianten und drei Motoren stehen beim Japaner zur Auswahl - RAV4-Fahren beginnt bei 25.700 Euro. "Abenteuer Auto" hat den kompakten SUV mit dem 177 PS-Diesel einem ersten Praxistest unterzogen.

Bei Rückfragen: kabel eins / Kommunikation/PR Merih Koc Tel.: 089/9507-2183 2 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: