kabel eins

Eine Hommage an unsterbliche Krimihelden ...
"Eine Leiche zum Dessert"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - Das Drehbuch zu "Eine Leiche zum Dessert" stammt von Neil Simons ("Ein seltsames Paar", 1968, "Die Sunshine Boys", 1975). Die Detektive in der kuriosen Story werden von sehr prominenten Schauspielern dargestellt: Peter Falk, Alec Guinness, David Niven und Peter Sellers. Die Rolle des exzentrischen Millionärs Lionel Twain übernahm der berühmte Schriftsteller Truman Capote. Allesamt sind die Rollen Persiflagen der bekanntesten Spürnasen der Literatur- und Filmgeschichte: Sam Diamond erinnert an Sam Spade, Milo Perrier zielt auf "den dünnen Mann" Hercule Poirot, Jessie Marbles verkörpert Miss Marple, Sidney Wang    erinnert an Charlie Chan und Dick Charleston persifliert Hammetts Nick Charles.

    "Intelligent ausgearbeitete und überraschend pointierte Kriminalkomödie, die im Rahmen der Verulkung von Gattungs- und Gestaltungsmustern kriminalistisches Expertentum entmystifiziert und die ständige Umkehrbarkeit von Schein und Sein demonstriert." (Lexikon des Internationalen Films)

    Der Inhalt:

    Der exzentrische Millionär Lionel Twain (Truman Capote) hat die fünf besten Detektive der Welt zum Dinner in sein düsteres Landhaus gebeten. Milo Perrier (James Coco), Sam Diamond (Peter Falk), Jessica Marbles (Elsa Lanchester), Inspektor Sidney Wang (Peter Sellers) und der Gentleman Dick Charleston (David Niven) sollen ihre kriminalistischen Fähigkeiten testen, denn: Zum Dessert wird es einen spektakulären Mord geben, bei dem jeder sowohl Opfer als auch Täter sein könnte. Wer überlebt und die Tat aufklärt, erhält als Belohnung eine Million Dollar ...

    "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1:     "Eine Leiche zum Dessert", Sonntag, 17. März 2002, 20:15 Uhr.

ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1,
Julia Abach
089/ 9507-2244
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: