Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins

27.02.2012 – 10:45

kabel eins

Die Zuschauer haben entschieden: kabel eins zeigt zum Jubiläum zweimal Tom Hanks - in "Forrest Gump" und "Ladykillers" (mit Bild)

Die Zuschauer haben entschieden: kabel eins zeigt zum Jubiläum zweimal Tom Hanks - in "Forrest Gump" und "Ladykillers" (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Unterföhring (ots)

Unterföhring, 27. Februar 2012 - "Fernsehen ist wie eine Schachtel Pralinen: Man weiß nie, was man bekommt." - Unter diesem Motto stand die Wunschfilm-Wahl auf www.kabeleins.de/20jahre/wunschfilm. Bis zum 26. Februar 2012 hatten die kabel eins-Zuschauer die Qual der Wahl und konnten darüber abstimmen, welches Double Feature am Donnerstagabend, 1. März 2012, ab 20.15 Uhr ausgestrahlt wird: Tom Hanks in "Forrest Gump" und "Ladykillers", Sean Connery in "Der Name der Rose" und "Die Unbestechlichen" oder Kevin Costner in "JFK - Tatort Dallas" und "Robin Hood - König der Diebe".

Mit 43 Prozent entschieden sich die Zuschauer für den zweifach "Oscar"-prämierten Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor Tom Hanks - einmal in der Rolle des mehrfach gehandicappten "Hans im Glück" und einmal als Damenschreck mit mörderischen Plänen - und bestimmen damit die Prime Time am Donnerstag bei kabel eins wie folgt:

Das Star Double Feature am Donnerstag, 1. März 2012 bei kabel eins: 20.15 Uhr: Der kabel eins Wunschfilm: "Forrest Gump" (OT: "Forrest Gump", Drama, USA, 1994, Regie: Robert Zemeckis) 1994 landete Robert Zemeckis diesen Hit, für den er sechs "Oscars" bekam. "Ein kleiner Teil von Forrest Gump steckt in jedem von uns. Egal, wie kompliziert sich sein Leben darstellt ... Sein größtes Glück entspringt seiner Einfachheit", fasst Produzentin Wendy Finerman die Botschaft des Films zusammen.

Im Anschluss: Der kabel eins Wunschfilm: "Ladykillers" (OT: "The Ladykillers", Komödie, GB, 1995, Regie: Ethan und Joel Coen) Fast 50 Jahre nach der Veröffentlichung von Alexander Mackendricks schwarzer Komödie warteten die Coens 2004 mit einer nicht minder ironisch inszenierten Version des Gaunerstreifens zu "The Ladykillers" auf. Die Neuverfilmung des Klassikers zeichnet sich durch seine großartigen Darsteller aus, die bei den Dreharbeiten aus dem Vollen schöpfen konnten und den Film zu etwas Besonderem werden ließen.

Kontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Dagmar Brandau Kommunikation/PR - Unternehmenskommunikation Tel.: +49 89 9507-2185 Dagmar.Brandau@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Veronika Forster Tel: +49 89 9507-1584 Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell