kabel eins

Das große Finale von "Männer allein daheim": Rasenmäher-Herzschmerz, Frisur-Tuning und Wiedersehensfreude im Chaos - Montag, 20. August 2007, 20.15 Uhr bei kabel eins

    München (ots) - Unterföhring, 17. August 2007 - Schluss mit lustig: Heute ist der Tag der Rückkehr für die Damen aus Jühnde angebrochen, die ihre Männer eine Woche lang für das TV-Experiment "Männer allein dahein" zurückließen. Doch trotz aller finaler Vorfreude: Die Ankunft ihrer Frauen bedeutet für die Männer erst mal jede Menge Stress!

    Landwirt Jürgen (40) macht sich zwischen Kuhmelken und Hausarbeit für die Rückkehr von Lebensgefährtin Annette hübsch. Da aber auch die Friseurin nicht im Dorf ist, muss ihm Tochter Nadine (15) die Haare schneiden - ob das gut geht? Und auch bei den anderen Männern laufen die Vorbereitungen für den Empfang der Ehefrauen auf Hochtouren: Oliver (38) putzt zusammen mit Tochter Julia (6) die ganze Wohnung. Rüdiger (40) mäht ein Herz in den Vorgarten, und Michael (38) kämpft mit dem Staubsauger. Der funktioniert natürlich genau jetzt nicht ...

    Autobahnpolizist Manfred (55) hat Ehefrau Heidrun versprochen, den Swimmingpool im Garten bis zu ihrer Rückkehr zu säubern. Die ganze Woche hat Manfred vertrödelt, und jetzt muss alles ganz schnell gehen. Ihm droht sowieso schon Ungemach: Denn noch weiß Heidrun nicht, dass Manfred in ihrer Abwesenheit die heißgeliebten Tannen im Garten gekappt hat. Wenn sie das Malheur und dann auch noch den dreckigen Pool sieht, ist Ärger vorprogrammiert !

    Der Countdown läuft: Die Frauen sind im Anmarsch auf Jühnde! Höchste Zeit auch für Dieter (48), das Haus sauber zu machen. Der jüngste Sohn Jens (19) weigert sich, seinem Vater zu helfen. Den Dreck der vergangenen Woche soll doch bitteschön die Mama wegmachen, wenn sie zurück ist. Dieter kann seinen Sohn überreden, wenigstens den Müll rauszutragen. Den restlichen Hausputz muss er alleine bewerkstelligen. Berge von Schmutzwäsche sind zu waschen und zu bügeln. Die Stimmung ist auf dem Tiefpunkt!

    Als der Reisebus der Frauen am Horizont auftaucht, herrscht bei den Männern noch Land unter. Aber dann obsiegt bei den meisten Frauen doch die Wiedersehensfreude über den Schock, ihr Zuhause im Chaos vorzufinden. Nur bei Manfred (55) kommt die Stunde der Abrechnung. Heidrun sieht im Garten die gekappten Tannen ... Ob der Haussegen bis zur großen Abschlussfeier am Abend wieder grade hängt?

    Bei Fragen:

    kabel eins Kommunikation/PR Eva-Maria Menache Tel.: 089/ 9507-2244 eva-maria.menache@kabeleins.de www.kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: