Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

14.05.2007 – 14:16

ZDF

"Mira Sternenkind": ZDF-Feiertagsakzent zu Christi Himmelfahrt

    Mainz (ots)

Mit dem Film "Mira, Sternenkind" greift das ZDF an Christi Himmelfahrt das Thema des christlichen Festes als Symbol für Abschiednehmen und Loslassen auf. Das 15-minütige Special von Iris Pollatschek, das am Donnerstag, 17. Mai 2007, 17.45 Uhr zu sehen ist, begleitet die todkranke zwölfjährige Mira und ihre Familie. Der Umgang mit Krankheit und Tod bestimmt ständig ihren Alltag.

    Sally Wenger lebt seit zehn Jahren mit dem Wissen, dass ihre Tochter nie erwachsen wird. Mira leidet an Mucopolysaccharidose, eine bisher unheilbare Krankheit. Zunehmend verlernt Mira, was sie einmal konnte: sprechen, laufen, lachen, sitzen, essen - ein Sterben auf Raten. Für die Mutter sind die vielen kleinen Abschiede kaum auszuhalten. "Es ist grausam", sagt Sally Wenger. Auch der kleine Bruder Luca weiß, dass seine Schwester sterben wird: "Dann wird sie ein Stern am Himmel sein," ist die tröstliche Vorstellung des Sechsjährigen.

    Wenn Kinder sterben müssen, verändert sich das ganze Leben. Freunde ziehen sich zurück, mit ihrer Angst und ihrer Trauer bleiben die Familien oft allein. Sally, Mira und Luca haben das Glück, seit Jahren im Kinderhospiz "Sternenbrücke" betreut zu werden. Dort bekommen sie praktische Hilfe, aber auch Trost und Beistand.

    Das ZDF-Special zu Christi Himmelfahrt fragt nach dem Umgang mit dem Tod von Kindern, nach Trauer und Trost und auch danach, was nach dem Tod kommt.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle

Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell